Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Österreich-Depots: Schwächer (Depot Kommentar)

Aktiv gemanagt: So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -1.07% vs. last #gabb, -7.53% ytd, +66.90% seit Start 2013. Aktueller Stand: 111.013 Euro ein Plus von 1010,13 Prozent nach Spesen. Alle Trades unter www.wikifolio.com de at w wfdrastil1 . Das wikifolio hat heuer nun 7,5 Prozentpunkte Alpha. Passiv gemanagt: Das Depot bei dad.at umfasst unsere Private Investor Relations Partner http: www.boerse-social.com private-investor-relations, die wieder alle zu ungefähr 1000 Euro (jeweils knapp darunter, wie es sich halt je nach Kurs ausgegangen ist) erworben wurden, als Showcase . Aktuell sind 44 Partner dabei, weitere können jederzeit folgen. Eingesetzt wurden bisher 43.322 Euro, aktuell weist uns das Depot einen Stand von 34.400 Euro aus, ein ytd-Minus ...     » Weiterlesen


 

Wiener Börse Plausch S3/62 feat. Gregor Rosinger: Thomas Birtel macht es spannend,...

HÖREN: audio-cd.at page podcast 3690 Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3 62 geht es um den bevorstehenden Start der VAS-Aktie am Montag, dazu gibt es Input von Gregor Rosinger. S Immo zeigt sich heute erholt, News gibt es zu Wolftank, Zumtobel, ATX Dividend, Research zu AT&S, RBI, OMV. Thomas Birtel macht es spannend, noch nie hatte eine Börsepeople-Folge in 2 Tagen auf so viele Zugriffe gebracht, der Noch-Strabag-Chef ist im Ranking http: www.audio-cd.at people weit nach vorne gerückt. Im Cordoba 78 Cup erwischte es Conti, Qiagen und Fresenius. Die Nachricht "Erste Bank und Sparkassen starte...     » Weiterlesen


 

Börsegeschichte 7.12.: Extremes zu Kapsch TrafficCom und VIG (Börse Geschichte) (B...

Abs. High Low: 07.12.2010: High - Kapsch TrafficCom: 72 Euro zum Kalender Positive Serie in Tagen: 07.12.2012: VIG: Längste positive Serie: 14 Tage (endete am 07.12.2012) Bisher gab es an einem 7. Dezember 22 Handelstage im ATX TR, einiges ist auch auf Samstag Sonntag gefallen. Die ATX TR-Durchschnittsperformance am 07.12. beträgt 0,45% . Der beste 07.12. fand im Jahr 2021 mit 2,06% statt, der schlechteste 07.12. im Jahr 2009 mit -0,91% . Im Vorjahr lag der ATX TR am 07.12. so: 0,00% . (Der Input von Börse Geschichte für den http: www.boerse-social.com gabb vom 07.12.)      » Weiterlesen


 

News zu Wolftank, Zumtobel, Index-News, Research zu AT&S, RBI ... (Christine Petzw...

Die an der Wiener Börse gelistete Wolftank-Adisa Holding AG holt sich frisches Kapital . Ausgegeben werden sollen bis zu 438.093 neue Aktien zum Ausgabepreis von 14,01 Euro je Aktie. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen, wie es heißt. Die Kapitalerhöhung soll zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und Finanzierung von laufenden bzw geplanten Projekten der Gesellschaft dienen. "Die derzeitige erhöhte Anzahl an Anfragen im Bereich Betankungsanlagen für erneuerbare Energien und Umweltsanierung der bestehenden europäischen Betankungsinfrastruktur erfordert eine beschleunigte Positionierung in den Schlüsselmärkten wie Deutschland. Diese soll durch strategische Partnerschaften bzw. Beteiligungen unterstützt werden", heisst es seitens Wolftank....     » Weiterlesen


 

(Christian Drastil)

Um 11:58 liegt der ATX TR mit -0.95 Prozent im Minus bei 6670 Punkten (Ultimo 2021: 7849, -15.02% ytd). Topperformer der PIR-Group sind Frequentis mit +2.82% auf 29.2 Euro, dahinter DO&CO mit +1.45% auf 90.7 Euro und S Immo mit +0.81% auf 12.4 Euro. Zum Vergleich der DAX: 14289 ( -0.08%, Ultimo 2021: 15884, -10.04% ytd). Die Dezember-Ausgaben des #gabb sind präsentiert von IRW-Press, eine aktuelle News betrifft Golden Rim: Golden Rim kündigt Wechsel des Chairman an (Der Input von Christian Drastil für den http: www.boerse-social.com gabb vom 07.12.)      » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil