Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Zahlen von Wienerberger, FACC und Atrium, Research zu Lenzing und Andritz (Christi...

Wienerberger erzielte 2019 einen Konzernumsatz von 3,5 Mrd. Euro, das ist ein Plus von 5 Prozent zum Vorjahreswert. Das bereinigte EBITDA wurde um 24 Prozent auf 587 Mio. Euro gesteigert. Beim EBITDA übertraf Wienerberger mit einem Anstieg von 38 Prozent auf 610 Mio. Euro bereits das für 2020 angestrebte Ziel von 600 Mio. Euro. Die Implementierung von Fast Forward verlief den Angaben zufolge schneller als geplant und habe einen weiteren Ergebnisbeitrag von 50 Mio. Euro (10 Mio. Euro mehr als ursprünglich geplant) geliefert, so das Unternehmen. Der Gewinn nach Steuern wurde um 87 Prozent auf 249 Mio. Euro (2018: 134 Mio. Euro) gesteigert. Der Vorstand wird der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende um 20 Prozent von 0,50 Euro auf 0,60 Euro je Aktie vorschlagen.Wienerberger ( Akt...     » Weiterlesen


 

Leitindizes kämpfen mit ihren MA200 (Christian Drastil)

Ein weiterer höchst schwieriger Tag für Aktienanleger, aktuell gehen die Märkte unter ihre MA200, beim DAX ist das heute pasisert, dort ist der MA 200 bei 12.635, beim ATX liegt der MA200 bei rund 3050, das wurde vor 2 Tagen schon durchbrochen. Auch der Eurostoxx 50 ist heute Vormittag übrigens gefallen. Allerdings scheint es nicht ganz kampflos zuzugehen, einige Märkte wehren sich zumindest. DAX ( Akt. Indikation: 12586,50 /12586,50, -1,59%)ATX ( Akt. Indikation: 2923,80 /2924,00, -1,56%)Mittlerweile gibt es Helikopter-Geld. Hongkong enthüllte ein 15 Mrd. Dollar schweres Konjunkturpaket, um das wirtschaftliche Vertrauen in einer Stadt zu stärken, die vom Coronavirus heimgesucht wird.(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 26.02.)     » Weiterlesen


 

RBI und eine alternative, starke Semperit-Order in Höhe von 1,05 Mio. Stück (Chri...

Bild des Tages: Es geht um eine schöne Geschichte mit zwei Beteiligten aus dem ATXPrime, die ich im Corona-Zusammenhang auf LinkedIn gefunden habe: Beteiligte: RBI und Semperit. RBI postete, dass man die Hubei Charity Federastion in China mit einer Hilfslieferung von einer Million medizinischer Untersuchungshandschuhe aus dem Hause Semperit unterstütze. Die Spendenlieferung 7000 Kartons bzw. konkret 1,05 Mio. Stück medizinische Untersuchungshandschuhe sei gut angekommen. Mich hat interessiert, ob die RBI das von der Hubei Charity Federation ordern liess und "nur" zahlte oder das über die Semperit direkt in Österreich organsierte. Zweiteres ist richtig: "Wir haben das über das Semperit-HQ in Wien gespielt, dort wurde uns dann der Kontakt zum Vertrieb für medizinische Unter...     » Weiterlesen


 

Ort des Tages: OMV Raffinerie Schwechat (Leya Hempel)

26 Feb

Leya Hempel

Ort des Tages: OMV Raffinerie Schwechat. OMV betreibt Raffinerien, die sich durch höchste Sicherheits-, Umwelt- und Produktstandards, Integration in die Petrochemie und optimale Marktnähe auszeichnen. Die Raffinerie in Schwechat bei Wien zählt zu den größten und komplexesten Binnenraffinerien Europas: Sie deckt rund die Hälfte des Bedarfs an Mineralölprodukten in Österreich. Im April 2018 feiert die Raffinerie Schwechat ihren 60. Geburtstag. Die starke strategische Versorgungsposition der OMV wird durch eine 51%-ige Beteiligung am rumänischen Ölkonzern Petrom ergänzt. Petrom ist mit der Raffinerie Petrobrazi der größte Raffineriebetreiber in Rumänien mit 4,2 Mio t/a Kapazität. Europaweit verfügt die OMV über eine Raffine...     » Weiterlesen


 

Depot bei bankdirekt.at: Strategie mit Bonuszertifikaten bleibt, auch wenn es jetz...

Dass wir just in der schlimmsten Börsephase seit dem Auftauchen des Brexit-Gespensts (das dann börslich keines war) im Juni 2016 mit dem Depot starteten, ist natürlich Pech. Der ATX ist ytd 9 Prozent im Minus und da macht es keine Freude, wenn das wikifolio DE000LS9BHW2 "nur" 7 Prozent im Minus ist, verhindern kann man es als ATX-Follower trotzdem nicht. Beim Depot ist die Entwicklung abgesoftet, da sind wir 3,3 Prozent vom Startwert entfernt. Freilich ist die Strategie mit den Bonuszertifikaten in so einer Marktphase nicht ideal, nur selten halten diese einen Stresstest nicht aus, diesmal ist es halt alles schnell und heftig. Ich werde dieser Strategie aber treu bleiben. Aktuell wackeln die Barrieren der Produkte auf Lenzing, OMV, auch Do&Co ist auch nicht ganz in trockenen Tüchern...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil