Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Neuland bei der OMV - Kapitalverminderung (Christian Drastil)

Heute Nachmittag ist erstmals (soweit ich mich erinnern kann) der Begriff "Kapitalverminderung" aufgetaucht. Auch ein kleiner Google-Check des Wörtchens brachte kaum Treffer.Dabei geht es um die OMV. Der Hintergrund: Um eine Verwässerung bestehender Aktionäre zu vermeiden, startete OMV im Jahr 2006 ein Aktienrückkaufsprogramm, um mit eigenen Aktien Wandlungen zu bedienen. Bis zum Ultimo 2006 wurden 26% der ursprünglich ausgegebenen Wandelschuldverschreibungen bereits gewandelt. Zusätzlich kaufte OMV weitere 65% der Wandelschuldverschreibungen zurück.Die 76.040 gewandelten Aktien müssen natürlich bedient werden. Diese werden bis zur Dividendenzahlung unter einer eigenen ISIN geführt, danach zusammengeführt. Bei der "Haupt-OMV" verringert sich im Gegenzug die Stückanzahl um 76.040 Stückaktien auf 299,926....     » Weiterlesen


 

Was Analysten stinksauer macht (Christian Drastil)

Heute Früh hat die Erste Bank die Palfinger-Aktie auf Buy genommen, dazu erfuhren wir von der „Buy auf Sell“-Rückstufung der AT&S-Aktie durch die CA IB. Das heisst natürlich, dass wir die Analysten-Depots bei unserem AnalystWatch angepasst haben. Sie kennen den AnalystWatch ja: Alle Austro-Buys von CA IB, Erste, RCB und heuer erstmals Sal. Oppenheim werden von uns in gläserne Musterdepots gepackt. Die Idee zum AnalystWatch hatten wir übrigens Ende 2000 nach einem intensiven Telefonat mit dem damaligen CA IB-Chefanalysten Lukas Stipkovich. Dieser war gerade stinksauer auf VA Tech-Chef Erich Becker. O-Ton Stipkovich damals zum WB: „Vor wenigen Wochen ist uns versichert worden, dass heuer operativ mehr verdient wird. Jetzt wird angekündigt, dass das EBIT um 30 Prozent fallen wird." Klar, dass so etwas die Ana...     » Weiterlesen


 

Sehen Sie sich doch mal diese beiden Austro-Charts an ... (Christian Drastil)

Der blaue (Mountain)Chart ist jener von S&T, der gelbe Chart jener von RHI.Die beiden Titel sind nun bereits seit Monaten im Paarlauf. Beide legten auf 6-Monats-Sicht ca. 50 Prozent zu, während der ATX im gleichen Zeitraum nur 13 Prozent schaffte.Auch in absoluten Zahlen ist das Niveau gleich: Beide Aktien gingen heute über die 40 Euro-Marke, bei S&T ist es ein All-time-High, bei RHI ist es die erste Notiz über 40 Euro seit dem Jahr 1998.Und: Bei beiden ist die AvW-Gruppe ein Kernaktionär     » Weiterlesen


 

AT&S auf RHI-Spuren ... (Christian Drastil)

Im Vorjahr war es RHI mit einer Gewinnwarnung gleich zu Jahresbeginn, heuer ist es am 10. Jänner AT&S. Das Unternehmen leidet mit der Branche, siehe auch Börse Express von heute.Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass AT&S neben Verbund die höchstgewichtete Aktie beim AnalystWatch ist.Hier die Selektionen:http://www.boerse-express.com/caibwatchhttp://www.boerse-express.com/saloppwatc...http://www.boerse-express.com/caibwatchhttp://www.boerse-express.com/rcbwatchAber: Wie es im Vorjahr mit RHI weitergegangen ist, weiss man auch ... zählte zum Schluss zu den besten ATX-Titeln.     » Weiterlesen



Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil