Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

ATX-Trends: Wienerberger, FACC, Agrana, Amag, Frequentis, Porr, Rosenbauer ...

Die sich weiter ausbreitende Coronavirus-Epidemie hat am Dienstag an den europäischen Börsen weiter für Angst und Schrecken gesorgt. Eine Erholung im frühen Handel entpuppte sich rasch als Strohfeuer, die Talfahrt vom Vortag ging weiter. Der EuroStoxx 50, der erst vor wenigen Tagen wieder den höchsten Stand seit 2008 erreicht hatte, sackte um 2,1% ab und schloss knapp über dem Tagestief, der französische CAC 40 erlitt ein Minus von 1,9%, ebenso die Märkte in Deutschland und in Grossbritannien. Noch deutlicher waren die Verluste in Spanien, wo der Ibex 2,5% einbüßte, die Börse in Mailand, am Vortag noch der größte Verlierer, konnte sich gestern einigermaßen gut halten und schloss lediglich 1,4% schwächer.Erneut gaben europaweit s&...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Amag, CA Immo, Zumtobel, Palfinger, Rosenbauer ...

Die zunehmend die gesamte Welt erfassende Ausbreitung des Coronavirus hat am Montag die Börsen in Europa steil auf Talfahrt geschickt. Anleger, die bislang überraschend gelassen geblieben waren, reagierten vor allem geschockt über mehrere virusbedingte Todesfälle in Norditalien. Der EuroStoxx 50 fiel um 4,0%, der französische CAC 40 schloss 3,9% schwächer, der Dax verzeichnete einen Rückgang um 4,0% und in London ging der FTSE 100 3,3% schwächer aus dem Handel. Größter Verlierer war aber der italienische FTSE MIB, die Mailänder Börse musste gleich 5,4% nachgeben. Alle europäischen Branchen verzeichneten Verluste, am besten hielten sich noch die Immobilien mit einem Rückgang um 2,0%, am stärksten gab der Reise- und Freizeitsektor mi...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: FACC, Amag, Verbund, Bawag, Semperit, Zumtobel, Wienerberger ...

Angesichts der weiteren Ausbreitung des Coronavirus in Asien haben die europäischen Börsen ihre Vortagesverluste ausgeweitet, zusätzlicher Druck kam noch auf, als aus den USA schwache Wirtschaftsdaten gemeldet wurden. Letztendlich ging der EuroStoxx 50 mit einem Minus von 0,6% in das Wochenende, was auf Wochensicht einen Rückgang von rund 1,0% bedeutete, das französische Börsenbarometer CAC 40 endete 0,5% schwächer, der deutsche Dax rutschte um 0,6% ab und für den FTSE 100 in London gab es ein Minus von 0,4%. Aus Branchensicht gerieten Aktien aus dem Autosektor mit fast 2,0% besonders stark unter Druck, verantwortlich dafür war zum Teil Valeo, der französische Zulieferer gab nach einer schwachen Umsatz- und Gewinnentwicklung 4,8% ab.Bester Sektor waren wie ...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Andritz, EVN, Uniqa, Warimpex, Zumtobel, Verbund ...

An den europäischen Aktienmärkten ist nach den Kursgewinnen am Donnerstag wieder Vorsicht eingekehrt. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab am Ende um 1,1% nach. Zu Handelsbeginn hatte er zwar noch kurz erneut den höchsten Stand seit 2008 erreicht, dann aber war er schnell in die Verlustzone abgerutscht, der er bis zum Schluss nicht wieder entkam. Im Späthandel weitete er seine Verluste dann gemeinsam mit den US-Börsen aus. Zur Belastung wurde, dass die Sorgen vor dem Coronavirus nicht abebben. Zwar ging die Zahl der Neuinfektionen in China nach offiziellen Angaben auf den tiefsten Stand seit Wochen zurück, allerdings meldete Südkorea einen deutlichen Anstieg an neuen Krankheitsfällen. Der französische CAC 40 verlor 0,8%, der Dax endete 0,9% tiefer auf dem Ta...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Bawag, Verbund, Warimpex, Uniqa, CA Immo ...

Die europäischen Börsen haben sich am Mittwoch wieder von ihrem Vortagsrücksetzer erholt. Beherrschendes Thema blieb der Coronavirus und seine Folgen, nun aber mit neuer Hoffnung. Anleger setzten dabei wieder auf die Maßnahmen zur Stützung der chinesischen Wirtschaft, unter anderem mit billigem Notenbankgeld und staatlicher Hilfsbereitschaft für chinesische Fluglinien. Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 stieg am Ende um 0,8% und bewegte sich damit wieder auf dem höchsten Niveau seit zwölf Jahren, für den französischen CAC 40 ging es um 0,9% nach oben, der deutsche Dax konnte ein Plus von 0,8% erzielen und der englische FTSE 100 schloss mit einer 1,0% höheren Notierung.Aus Branchensicht notierten europaweit alle Sektoren im Plus. Spitzenreiter...     » Weiterlesen


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com