17.04.24

JJs. Ich habe es in diesem Tagebuch schon mal erwähnt, dass ich es nicht erwarten konnte, wie die Tennis-Karriere von Joel Schwärzler auf der ATP Tour verlaufen wird. Als Junior war er top und jetzt in Tallahassee beim ATP 75 hat er mal die ersten beiden Runden ohne Satzverlust überstanden. Dies am Ast von JJ Wolf und in Runde 2 gegen den Bezwinger von JJ Wolf (wer den Ami nicht kennt: unbedingt googeln, er ist ein Mashup aus Andre Agassi und Jimmy Connors). Zurück zu Schwärzler: Da der 18jährige Österreicher als Joel Josef Schwärzler geführt wird, kann man auch von JJ Schwärzler sprechen. Er ist jetzt im ATP-Ranking mal von 941 auf 792 geklettert und in diesen Regionen geht es ja schnell weiter, vor allem, wenn man nichts zu verteidigen hat. Mit JJ`s Einstieg in die Tour habe ich nun neben der Journey von Jannik Sinner auf hoffentlich Rang 1 eine zweite schöne horizontale Story zu erzählen. Übrigens: Ich habe ja zuletzt Real Madrid Girl introduced. Ihr hatte ich schon beim allerersten Kontakt von JJ (dem Österreicher) vorgeschwärmt und weil wir bei JJ sind: Hört mal die Musik von JJ72, hier konkret "Oxygen" oder "October Swimmer". 


 

Shop geöffnet! (Florian Neuschwander)

Ich habe gerade meinen Online Shop wieder eröffnet. Es gibt einige neue, freshe Teile und das Layout ist bischen erneuert. Außerdem versende ich jetzt auch nach Österreich, Schweiz, Luxemburg usw. Schaut doch mal rein, wenn ihr Bock habt. Ich wünsche euch einen schönen Abend Leute! --> www.shop-with-the-flow.com <-- www.instagram.com runwiththeflow www.run-with-the-flow.com      » Weiterlesen


 

Leider DNF (Florian Neuschwander)

Es tut mir Leid Leute! DNF bei 75 km. Bis 60 km ging es super. Keine Magenprobleme nix. Es lief einfach. Ich war auf Kurs 6:34 h. Bei 65 km fing ich schon zu viel an Nachzudenken und bekam Rückenschmerzen. Bei 70 km dann ein längerer Stop. Aber ich versuchte es nochmal. Bei 75 war dann Schluss. Der Kopf hat einfach nicht mehr mitgespielt. Innerhalb von einer halben Sekunde muss man sich entscheiden. Nummer ab und raus aus dem Rennen oder weiter. Ich wählte die erste Variante. Das ist Ultralaufen. Das ist Sport. Höhen und Tiefen. Aber es geht immer weiter! Es tut mir so leid Leute, ich hätte euch so gerne einen geilen Rennbericht geschrieben. Nächstes mal. Ich Danke euch ALLEN, dass ihr an mich gedacht habt und mir die Daumen gedrückt habt. Ich wünsche euch einen sc...     » Weiterlesen


 

Weltmeisterschaft (Florian Neuschwander)

USA oder Germany? Liveticker findet ihr morgen unter: http: www.dorsal21.com 100K Das Rennen startet um 7:00 Uhr. Mit am Start sind die aktuellen Comrades Marathon Gewinner und Rekordhalter aus Südafrika, die schnellen US Amerikaner, die Schweden mit Weltmeister Jonas Buud, die Italiener mit Wings for Life World Run Gewinner Giorgio Calcaterra und viele viele andere starke Ultraläufer. Eine krass gut besetzte Weltmeisterschaft. Morgen geht's ab! Ich freue mich über jeden Daumendrücker. By the way: Der nette Matt Flaherty auf dem Foto rechts läuft nicht nur schnell, er macht auch gute Musik, die ihr euch hier mal nach Lust und Laune anhören könnt: m.soundcloud.com matthew-alan-flaherty . Liebe Grüße euer FLOw www.instagram.com runwiththeflow www.ru...     » Weiterlesen



18.04.24

Mein Award, mir kommen da doch immer die Tränen: Mit den CEO & CFO Awards holt das Beratungsunternehmen Deloitte gemeinsam mit dem Börse Express und dem CFO Club Austria bereits zum 17. Mal die Top-Vorstände des Landes vor den Vorhang. Die diesjährigen Auszeichnungen wurden nun im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung übergeben.
 
Wien, 17. April 2024 – Bei den CEO & CFO Awards wurden erneut die Top-Führungsduos heimischer börsennotierter Unternehmen ausgezeichnet. Die Trophäen wurden in sieben unterschiedlichen Kategorien vergeben. 
 
„Die Preisträgerinnen und Preisträger der diesjährigen CEO & CFO Awards beweisen nicht nur enorme betriebswirtschaftliche Kompetenz und herausragende Führungsqualitäten, sondern zeigen auch, was man – gerade in schwierigen Zeiten – erreichen kann, wenn man gemeinsam als Führungsteam an einem Strang zieht“, betont Harald Breit, CEO von Deloitte Österreich.