Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

DAX Backtest – Die Gap Fade-Strategie (trading-treff.de, Christoph Scherbaum)

Gaps -also die Lücken zwischen dem Schlusskurs des Vortages und dem Eröffnungskurs des aktuellen Tages- haben wohl schon immer das Interesse von Daytradern auf sich gezogen. Sehr häufig werden sie von Tradern in ihren Charts markiert. Sie fungieren dort als wichtiger Support- oder Resistance-Bereich oder sind Gegenstand eigenständiger Handelsstrategien. In diesem Artikel stelle ich Ihnen die Ergebnisse der klassischen Gap Fade-Strategie anhand des DAX (WKN:846900/ ISIN: DE0008469008) vor.Wenn Sie sich mit dem Thema Gaps im allgemeinen befassen wollen, empfehle ich Ihnen den Artikel von Andreas Mueller „Wird das GAP geschlossen?„.Gaps – Die erste und beste Gelegenheit des Tages?John F. Carter bezeichnete Gaps in seinem Buch „Das große Buch des Swing- & ...     » Weiterlesen


 

Deutsche Bank ein spekulativer Kauf – Fibonacci Analyse (trading-treff.de, Christo...

Am Freitag wurden auf Trading-Treff unter dem Titel „Deutsche Bank Aktie – Kursexplosion denkbar?“ interessante Ansätze zu einer möglichen Kurserholung der DBK geliefert. Ebenfalls fern jeder Fundamentalanalyse habe ich ergänzend im Tageschart gestöbert und nach Ansätzen gesucht, die seine These stützen oder widerlegen. Gerade die Fibonacci Retracements deuten auf eine tatsächliche Chance in der Aktie der Deutschen Bank (WKN:514000/ ISIN: DE0005140008) hin. In dem folgenden Text lege ich dar, warum die Deutsche Bank ein spekulativer Kauf sein könnte.Deutsche Bank – nach starker Rally folgte KonsolidierungDie Deutsche Bank hat nach dem Tief 9.90 im September 2016 zu einer fulminanten Rally angesetzt. Ende Januar endete diese mit einem Hoch bei ...     » Weiterlesen


 

Jackson Hole und EURUSD: Vorbereitung trifft auf Anspannung (trading-treff.de, Chr...

Der EUR/USD ist schon heute im Jackson Hole Fieber, nachdem es in der Vorwoche zu zwei bearishen Ausbrüchen im Tageschart kam.Jackson Hole und EURUSD sind dabei immer eng verknüpft, da es zu starken Kursausschlägen kommen kann. Hierbei versuche ich eine Vorbereitung zu geben.Grundlagen fürJackson Hole und EURUSDDamit beginnen wir unsere heutige, umfassende Vorbereitung für den EUR/USD mit möglichen Korrekturbestrebungen. Doch genau wie Mitte Juni dieses Jahres sollten sich die Bären vorsehen, nicht in eine Falle zu laufen. Deshalb richte ich den Fokus dieser Analyse auf ein ausgeglichenes Verhältnis der Betrachtung auf das wohl wichtigste Währungspaar der Welt. Mehrere Szenarien und die entsprechenden Kursziele.Nebenbei bemerkt kann man sagen, dass innerhalb der...     » Weiterlesen


 

DAX Trading nach dem Wetteralgorithmus KW34 (trading-treff.de, Christoph Scherbaum)

In den letzten Wochen habe ich für Sie schon mehrere dieser Betrachtungen nach meinem Wetterlalgorithmus-Analyseverfahren veröffentlicht. Dabei ging und geht es ausschließlich um das Marktmomentum undNICHTum die Richtung des Aktienmarktes. Ich beschreibe also die Dynamik des Marktes. Je nachdem ob der Algorithmus und der aktuelle Markttrend in die gleiche Richtung tendieren, sollte mit stärkeren oder schwächeren Bewegungen zu rechnen sein. Ziel soll es sein, mit dem Wetteralgorithmus KW34 einen statistischenVorteil für Ihr Tradingin der nächsten Woche zu erzeugen und das mit einerPrognosegüte oberhalb von 50 Prozent.Falls Sie zum ersten Mal vom Wetteralgorithmus lesen: Hier geht es zur Einführung in die Systematik.Wetter und Börse. Echt jetzt?Rückblic...     » Weiterlesen


 

Top Edge-Aktien KW 34 2017: Apple, Commerzbank, Chevron & FMC (trading-treff.de, C...

Wunderschönen guten Tagliebe Trader und Traderinnen,die analysierten Top Edge-Aktien der vorherigen Woche finden Sie hier:Top-Edge-Aktien KW33.Im folgenden finden Sie 4 neueTop Edge-Aktien KW 34 2017, die mit Hilfe unseresAlgorithmusanalysiert worden sind und sich in einer statistisch vorteilhaften Trading-Situation befinden.Edge-Aktie Nr.1: Apple Inc (Abkürzung: AAPL / Trendrichtung: Long)(Abbildung: Metatrader 5)Unsere erste Edge-Aktie für die kommende Woche ist: Apple Inc (WKN:865985/ ISIN: US0378331005).Gefühlt seit die Apple-Aktie existiert, befindet sich diese Aktie in einem Aufwärtstrend. Auch unser MTA hat nun die Apple-Aktie auf dem Trading-Bildschirm.So sieht der folgende Plan für die Apple-Aktie aus:Korrigiert die Aktie bis auf ein Preisniveau von 148 $, so wür...     » Weiterlesen


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de