Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

30.12.2016 09:15:  DAX verharrt auf hohem Niveau (Christian Henke)

Zuletzt ging es nicht gen Norden, Kursabschläge hielten sich dagegen in Grenzen.

Das zurückeroberte Zwischenhoch bei 11.435 Punkten von Anfang Dezember 2015 konnte verteidigt werden. Allerdings ist der DAX nach dem Ausbruch aus der Seitwärtsphase Anfang Dezember und dem anschließenden Sprung über die waagerechte Trendlinie bei 11.152/11.186 Zählern überkauft und reif für eine Korrektur. Diese blieb bislang jedoch aus. Sollte es zu einer durchaus gesunden Konsolidierung kommen, dienen die genannten Chartmarken als Rückzugsgebiete.

Im neuen Jahr, wenn die Marktteilnehmer aus ihrem Weihnachtsurlaub zurückkehren, könnte die Aufwärtsbewegung fortgesetzt werden. Voraussetzung dafür wäre jedoch ein nachhaltiger Schlusskurs oberhalb des erwähnten Zwischenhochs. Das nächste Etappenziel auf dem Weg in höhere Kursgefilde wäre dann die horizontale Widerstandslinie bei rund 11.800 Punkten.

Im Original hier erschienen: DAX verharrt auf hohem Niveau


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Beitrag um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt.

Börse Frankfurt DAX


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: voestalpine, Ros...

» Österreich-Depots: In Konsolidierung gerut...

» Börsegeschichte 20.9.: Palfinger statt Uniqa

» Smeil Nominierungen 2021: TradingFreaks, T...

» PIR-News zu Andritz, Research zu RBI und E...

» Rückblick Triple-Witching Day mit Erste, V...

» Wiener Börse zu Mittag deutlich schwächer:...

» Anstrengend (Christian Drastil via Runplug...

» Jinko Solar: die Aktie hat Potential in be...

» Nordex – Alle Zeichen stehen auf Abverkauf...


Christian Henke

Senior Market Analyst - IG Germany/Austria

>> http://www.ig.com/de/markt-news-und-analysen


 Weitere Blogs von Christian Henke

» Silber: Kurzfristiges Aufatmen (Christian ...

In der vergangenen Woche wurde die waagerechte Trendlinie bei 16,38/16,80 USD signifikant unter...

» NZD-USD: Erholung gestartet (Christian Henke)

Dabei wurde die Schiebezone bei 0,6834/0,6816 USD einen Tag vor Heiligabend annähernd erre...

» DAX verharrt auf hohem Niveau (Christian H...

Zuletzt ging es nicht gen Norden, Kursabschläge hielten sich dagegen in Grenzen. Das zur&...

» DAX: Ruhiger letzter Handelstag (Christian...

Die Vorgaben aus den USA waren eher durchwachsen. An der Wall Street haben die Akteure kurz vor...

» US-Rohöl (WTI): Nächster Angriff auf Wider...

Der seit Januar dieses Jahres intakte Aufwärtstrend wurde erfolgreich getestet. Der Ö...