Schelling und die WP-KESt samt Registrierkasse (Blaues Hufeisen)

Woa grod Finanzminister schaun. Erster Eindruck: Humor hat er, umgänglich ist er. Natürlich wenig Zeit hat er. Aber dass er das offenbar nicht wußte, dass man bei der WP-KESt Spesen nicht absetzen kann, hat mich etwas verwundert. Registrierkassen sollen 400 Euro kosten, davon soll es 200 Euro Förderung geben, man solle sich aussuchen können, ob man die Kassa gleich ans BRZ anbindet, dann fährt in Echtzeit ein "Wachhund" drüber, und wenns im Vergleich zu anderen Betrieben keine Auffälligkeiten gibt, könnte man sich die Betriebsprüfung ersparen. Er hat extra erwähnt, dass manche so dumm waren und sich ins Fernsehen gestellt haben, mit der Behauptung, ohne Schwarzumsätze könnten sie nicht überleben, drum war das einfach notwendig. Und dass man auch ihm persönlich schon Papierln angedreht hat, wo alles draufgestanden ist, unter dem Titel "Tisch 17", aber der Wortlaut "Rechnung" hat gefehlt, und der Ausweis der Steuer.



(21.04.2015)

Finanzminister Schelling


 Latest Blogs

» SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdor...

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group über...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot K...

» Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse G...

» Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG...

» Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RB...

» Wiener Börse Party #633: Heute April Verfa...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequent...

» Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet ...


Blaues Hufeisen

Den Sitebetreibern persönlich bekannte Privatanleger / professionelle Marktteilnehmer teilen sich dieses Profil. Hufeisenbild: Shutterstock.com, Credit siehe http://www.photaq.com/...

>>


 Weitere Blogs von Blaues Hufeisen

» Schelling und die WP-KESt samt Registrierk...

Woa grod Finanzminister schaun. Erster Eindruck: Humor hat er, umgänglich ist er. Natü...

» THI nach dem Baumsterben

... das Problem ist, dass das Unternehmen unter 50 Prozent der ursprünglich genannten B&au...

» Ungarn macht es richtig(er)

Während Werner Faymann seinen neuen Freund Alexis Tsipras trifft und herumsympathisiert, se...

» Marktanomalie bei Raiffeisen-Anleihen?

Subordinated Bonds und Hybridanleihen der RBI/Raiffeisen sind in den vergangenen Tagen auf teilw...