Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Im DAX nicht viel Neues - Es ist die Zeit, Angeln zu gehen (Jochen Stanzl)

Der legendäre André Kostolany hat sich zu Lebzeiten immer wieder gefragt, ob es nicht nützlicher wäre, während der Börsenzeit anstatt an die Börse lieber zum Angeln zu gehen. An der Börse würde man zwar immer wieder verschiedene Tipps bekommen, um daraufhin dann das Gegenteil von dem zu tun. Beim Angeln könne man aber in Ruhe überlegen, was man besser nicht machen sollte.

Börse oder Angeln? Auch der Spruch von kurzfristig orientierten Tradern in Zeiten von Long- und Short-Strategien geht dieser Frage nach: Es gibt Zeiten, Aktien zu kaufen, also long zu gehen, es gibt Zeiten, zu verkaufen, also short zu gehen, und es gibt Zeiten zum Angeln zu gehen. 

Die entscheidungslose Phase, in der sich der Deutsche Aktienindex gerade befindet, zählt definitiv zur letzten Kategorie. Gleichwohl die fundamentalen Gründe einer weiter lockeren Geldpolitik gepaart mit guten Wachstums- und Profitabilitätsdaten der Firmen für Aktien sprechen, sitzen institutionelle Anleger die Schaukelbörse der vergangenen Tage aus und warten auf Kaufsignale. Diese bleibt uns der DAX auch heute schuldig. Erst ein Ausbruch über 12.700 Punkte würde wieder einen Trendmarkt eröffnen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass aus einer richtungslosen eine trendgetriebene Phase werden kann.



(30.05.2017)

DAX, Kurszettel, rot, grün http://www.shutterstock.com/de/pic-361977842/stock-photo-national-flag-of-germany-with-a-large-display-of-daily-stock-market-price-and-quotations-during.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Pierer Mobility ...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz

» Börsegeschichte 22.10: ATX-Events bei Palf...

» PIR-News: News von Andritz und Pierer, Cai...

» Direct Market Plus: startup300 darf keine ...

» Schlusstag Viertelfinale Aktienturnier (Ch...

» Smeil Nominierungen 2021: The Motley Fool,...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Frequentis,...

» Wert statt Wachstum - u.a. mit IBU-tec, 2G...

» Netflix – Die Aktie will nach den Zahlen w...


Jochen Stanzl

Jochen Stanzl ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets in Frankfurt. Davor war er über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

>> http://www.cmcmarkets.at/de


 Weitere Blogs von Jochen Stanzl

» DAX kämpft sich nach oben; Die Frage nach ...

In der laufenden Korrektur ist der Umstand interessant, dass aktuellnoch keine Flucht der Invest...

» DAX von Wall Street gestützt; Aktien kaufe...

Der deutsche Aktienmarkt schaffte am Freitag an einer Schlüsselmarke eine Umkehr und schlos...

» DAX stabilisiert sich; Euro wird zum Spiel...

Die zahlreichen Einlassungen zum US-Dollar aus dem Weißen Haus und der Europäischen Z...

» DAX noch ohne Richtung; Euro über 1,23 und...

Der Euro über 1,23 US-Dollar und ein Donald Trump in Davos sorgen heute für Zurüc...

» DAX setzt neue Bestmarke; Fortsetzung folg...

Kurz vor der Marke von 13.600 Punkten geriet die heutige Rally ein wenig ins Stocken. Tsunamiwar...