Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Börseneuphorie: Wir haben einige Blasenbildungen im Tech-Bereich (Tim Schäfer)

Ein monatlicher ETF-Sparplan ist die beste Anlagestrategie. So kannst du dir eine enorme Altersvorsorge aufbauen und hoffentlich früh die finanzielle Freiheit erreichen.

Die Angst vor der nächsten Krise oder dem Crash ist übertrieben. Das Beste, was dir passieren kann, ist ein Crash, wenn du in der Ansparphase bist. Das Platzen der Technologieblase und die Finanzkrise haben mir enorm geholfen. Sie ermöglichten es mir, mehr Aktien zu kaufen, als ich ohne die Abstürze hätte kaufen können. So sind meine Aktienbestände massiv geworden.

Wir haben verrückte Umsatz-Bewertungen mit dem 30-, 40-, 50-fachen

Was hältst du von den heißen Wachstumsfirmen? Etwa Docusign, Roblox, Teladoc, Crowdstrike, Nvidia, Tesla, Lucid Motors, Rivian usw. Das Softwarehaus Docusign hat sich vom Spitzenkurs nach enttäuschenden Zahlen halbiert, das zeigt wie nervös Börsianer sind.

Die Tech-Firmen wuchsen rasant. Aber die Bewertungen sind mittlerweile absurd, oder nicht? Wenn ein Unternehmen mit dem 40- oder 50-fachen Umsatz bewertet wird, ist das obszön. Es erinnert an die Dotcom-Aktien im Jahr 2000, kurz bevor die Blase platzte.

Fakt ist: Ein Unternehmen kann nicht, nur weil es in den letzten Jahren massiv gewachsen ist, ewig in diesem Tempo weiter wachsen. Sobald ein Unternehmen groß wird, greifen mehr Wettbewerber an. Hat das Unternehmen trotz Konkurrenz mit seinem Produkt den Markt überflutet, verlangsamt sich das Wachstum erheblich, wenn es nicht in neue Bereiche mit Innovationen vordringt. Du siehst dieses Dilemma bei Apple. Es muss sich stetig neu erfinden, will in neue Bereiche wie das E-Auto oder AR-Headset vorstoßen.

Irre: Videospiele-Profi Roblox wird 40-facher Umsatz zugebilligt

Den Spieleanbieter Roblox nutzen bereits über die Hälfte der amerikanischen Kinder. Wie soll der Anteil weiter steigen? Die Aktie wird mit dem 40-fachen Umsatz gehandelt und ist defizitär. Wir wissen, dass sich Verbrauchertrends schnell ändern können. Was passiert, wenn die nächste Generation von Kindern etwas anderes als Roblox spielt? Das ist ein Risiko, das nicht einmal eingepreist ist. Aber es kann den Kaliforniern gelingen, ins Ausland vorzustoßen. Dann kann das Unternehmen weiter wachsen.

So stürmisch ist Roblox in die Höhe geschossen:

Ich verstehe, dass viele Kinder Roblox benutzen, weil es kostenlos ist und Spass macht. Es ist ein Ort, wo die Kinder Gleichaltrige zum Plaudern treffen. Etwas Ähnliches zu erstellen ist ziemlich einfach, aber an die massiven Nutzerzahlen heranzukommen, dürfte schwierig sein. Die Frage ist nur, wie Roblox seine Nutzer binden und monetarisieren kann.

Ich hab aus dem Grund in meinem Depot viele Value-Papiere. Wie Chevron, Bank of America, Citigroup, GE, Allianz, J&J, P&G, SAP, Nike, Exxon, Eon, Kraft-Heinz, Franklin Resources, Wells Fargo… Hier kassiere ich in aller Ruhe meine Dividenden. Ich brauche die Aktien im Prinzip nie verkaufen.

Der Beitrag Börseneuphorie: Wir haben einige Blasenbildungen im Tech-Bereich erschien zuerst auf Tim Schäfer Media.

 

Im Original hier erschienen: Börseneuphorie: Wir haben einige Blasenbildungen im Tech-Bereich



(09.12.2021)

Blase, Nadel, platzen, http://www.shutterstock.com/de/pic-161998229/stock-photo-bubble-about-to-explode-by-a-needle.html


 Latest Blogs

» Eliud Kipchoge läuft 2:01:09 Weltrekord in...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Streak 16...

» Austrian Stocks in English: Week 38 brough...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Hypoport,...

» BSN Spitout Wiener Börse: Jetzt sind nur n...

» Wiener Börse am Nachmittag deutlich schwäc...

» Österreich-Depots: OMV, Lenzing, Agrana, a...

» Börsegeschichte 23.9: Addiko Bank, Semperi...

» Smeil Nominierungen 2022: Grünes Geld, Gol...

» Wiener Börse Plausch S3/10: Markt kackt ab...


Tim Schäfer

Der Journalist Tim Schäfer pendelt seit dem Frühjahr 2006 zwischen New York und Deutschland. Wöchentlich berichtet er über die Geschehnisse an der Wall Street für Euro am Sonntag, eine der führenden deutschen Wirtschaftspublikationen. Darüber hinaus schreibt er für Magazine wie Der Aktionär oder die Börsenbriefe Prior Global und Prior Gold.

>> http://timschaefermedia.com


 Weitere Blogs von Tim Schäfer

» Vermögen vor Kostenexplosion und Konsumwah...

Ich bin nach Florida geflüchtet. Ich mietete ein Airbnb-Haus direkt am Meer. In Saint Augus...

» Börseneuphorie: Wir haben einige Blasenbil...

Ein monatlicher ETF-Sparplan ist die beste Anlagestrategie. So kannst du dir eine enorme Altersv...

» Die ewige Angst vor der Börse (Tim Schäfer)

Ich finde es super, wenn Stars und Sternchen bodenständig bleiben. Selbst wenn es manchmal ...

» Leser Peter: Er kauft ETFs, Aktien, Bitcoi...

Ich hab Peter in New York vor gut zwei Jahren getroffen. Er hat mich zum veganen Essen an&hellip...

» Buy and Hold. Es ist einfach (Tim Schäfer)

Fondslegende John Templeton sagte: „Die Geschichte zeigt, dass Zeit und nicht das Timing d...