ATX-Trends: AT&S, RBI, Lenzing ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Der Wiener Aktienmarkt hat am Mittwoch den Handel deutlich höher beendet. Der Leitindex ATX gewann 1,38 Prozent auf 3.431,27 Punkte. Auch an den europäischen Leitbörsen herrschte eine freundliche Stimmung vor. International wurden einige erfreuliche Quartalsberichte wie etwa vom US-Streamingdienst Netflix oder der deutschen Softwareschmiede SAP positiv aufgenommen. In Wien rückten auf Unternehmensebene Andritz und Lenzing mit Nachrichten in den Fokus. Die Andritz-Aktie kletterte 4,1 Prozent auf 58,70 Euro hoch. Am Kapitalmarkttag präsentierte der steirische Anlagenbauer neue Ziele, die bis 2026 erreicht werden sollen. Geplant sei eine Umsatzsteigerung auf über 10 Milliarden Euro bei einer operativen Marge von über 9 Prozent. Zudem soll ein Konzernergebnis von über 6 Prozent vom Umsatz eingefahren werden. 

Der Faserhersteller Lenzing kämpft weiter mit dem wirtschaftlichen Umfeld und schreibt fast eine halbe Milliarde Euro ab. Die jährliche Bewertung von Vermögenswerten habe einen Wertminderungsbedarf von bis zu 480 Millionen Euro für 2023 ergeben, teilte das Unternehmen am Vorabend nach Börsenschluss mit. Die Lenzing-Papiere schlossen nach deutlichen Verlaufsgewinnen prozentual unverändert. Der Lenzing-Vorstand konkretisierte aber auch die bisherige Ergebnisprognose. Dies wurde von den Anlegern wohl beruhigend aufgenommen. Unter den schwergewichteten Banken verteuerten sich die Bawag-Titel um 1,7 Prozent. Erste Group legten ebenfalls 1,7 Prozent zu. Die Aktionäre der Raiffeisen Bank International konnten ein Plus von 0,4 Prozent verbuchen. Im Technologiebereich gewannen AT&S zwei Prozent. Der Leiterplattenhersteller AT&S hat im malaysischen Kulim ein neues Werk eröffnet."



(25.01.2024)



 Latest Blogs

» SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdor...

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group über...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot K...

» Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse G...

» Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG...

» Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RB...

» Wiener Börse Party #633: Heute April Verfa...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequent...

» Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet ...


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com


 Weitere Blogs von Mario Tunkowitsch

» ATX-Trends: Wienerberger, AT&S, Palfinger ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Handel am Donnerstag ...

» ATX-Trends: FACC, Telekom Austria, Erste G...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat sich gestern Mittwoch etw...

» ATX-Trends: Marinomed, Agrana, Polytec ...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Handel am Dienstag mi...

» ATX-Trends: Semperit, Amag, Palfinger, DO&...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse ist am Montag mit Abgaben aus...

» ATX-Trends: Bawag, Frequentis, Telekom Aus...

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Freitag nach deutliche...