Roche: Ein neuer Blockbuster (Christoph Scherbaum)

Die Aktie des Schweizer Pharmakonzerns Roche (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) hatte ihr zwischenzeitliches Kurstief bereits überwunden. Das SMI-Papier schoss zu Jahresbeginn 2017 regelrecht in die Höhe. Dabei dürfte nun sogar noch mehr Kurspotenzial vorhanden sein.

Roche-Chart: finanztreff.de

Die Vontobel-Analysten sehen dieses derzeit bei rund 20 Prozent. Sie haben die US-Zulassung des Roche-Medikaments Ocrevus zur Behandlung von schubförmiger und primär progredienter multipler Sklerose zum Anlass genommen, das Kursziel für die Roche-Aktie um 2 CHF auf 303 CHF nach oben zu schrauben. Außerdem bleibt das „Buy“-Rating bestehen. Dabei ist Ocrevus (Ocrelizumab) nicht irgendein Medikament.

Mit der Zulassung steht Roche laut Einschätzung der Vontobel-Analysten vor der Lancierung eines potenziellen Blockbuster-Präparats außerhalb der Onkologie. Jetzt wartet man nur noch auf die ausstehende Europa-Zulassung. Den Spitzenumsatz schätzen die Analysten auf 5 Mrd. CHF, was auch der Aktie helfen sollte. Alternativ zu einem Direktinvestment können optimistisch eingestellte Anleger mithilfe von Hebelprodukten (WKN: VN5747 / ISIN: DE000VN57477) nun sogar überproportional von Kurserfolgen der Roche-Aktie profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Roche



(29.03.2017)

Roche, lucarista / Shutterstock.com , lucarista / Shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. M...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. M...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23....

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22....

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor ...

» Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommen...

» Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschic...

» Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei...

» Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan

» PIR-News: Porr mit Zahlen, Addiko erfährt ...


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» DAX zeigt eine starke Reaktion, RWE & E.ON...

Ein schwacher Start in den heutigen Montaghandel ließ bereits Böses erahnen, allerdin...

» Top Edge-Aktien der Woche: Hochtief und Tw...

Original abrufbar unter Trading-Treff.de bezieht sich auf die Top Edge-Aktien der aktuellen Ah...

» DWS, Healthineers oder Spotify: Privatanle...

Börsengänge sind für eine lebendige Aktienlandschaft unverzichtbar. Das gilt sowo...

» Wochenausblick KW10: Wichtige Konjunkturda...

In dieser Woche dürften Anleger vor allem auf die EZB-Sitzung und die am Freitag erscheinen...

» Siltronic-Aktie: Es ist noch nicht zu spät...

Endlich einmal spielte das Gesamtmarktumfeld mit. Nachdem es zunächst nach einem schwachen ...