News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Erste Group, Bawag, Aktienkäufe bei UBM (Christine Petzwinkler)

Verbund versorgt den Energie- und Kraftstoffhändler Westfalen zukünftig mit grünem Wasserstoff. Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden, wie Westfalen mitteilt. Konkret ist vorgesehen, die österreichische Landesgesellschaft Westfalen Austria ab 2026 mit grünem Wasserstoff zu beliefern. Der klimafreundliche Energieträger wird von Verbund an mehreren Standorten in Österreich hergestellt werden. Westfalen plant mit dem Wasserstoff vor allem mittelständische Unternehmen in Österreich sowie im süddeutschen Raum zu versorgen.
Verbund ( Akt. Indikation:  69,90 /70,05, 0,11%)

Karriere: Sonja Raus und Gerald Weber werden ab Jänner 2025 in den Vorstand der Wiener Städtischen berufen. Sie werden Christine Dornaus und Manfred Bartalszky nachfolgen, die in Hinblick auf ihren geplanten Ruhestand aus dem Vorstand ausscheiden. Sonja Raus wechselt ebenso wie Gerald Weber von der Vienna Insurance Group (VIG), wo sie langjährige Führungsaufgaben ausüben, zur Wiener Städtischen.
VIG ( Akt. Indikation:  28,85 /28,90, -0,43%)

Research: Die Deutsche Bank bestätigt die Kaufempfehlung und das Kursziel von 37,0 Euro für Palfinger. Die Analysten der Baader Bank stufen die A1 Telekom Austria-Aktie weiter mit Add und Kursziel 9,71 Euro ein. Die Analysten meinen: "Langfristig halten wir an unserem Add fest, bleiben jedoch aufgrund des aktuellen Zinsdrucks kurzfristig vorsichtig." Die Analysten der Mediobanca stufen die Bawag-Aktie mit Outperform und Kursziel 73,0 Euro ein. Kepler Cheuvreux bestätigt die Kauf-Empfehlung für die Erste Group und erhöht das Kursziel von 53,5 auf 53,9 Euro.
Palfinger ( Akt. Indikation:  21,30 /21,50, 0,00%)
Telekom Austria ( Akt. Indikation:  7,86 /7,88, -0,38%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  42,18 /42,24, 0,62%)
Bawag ( Akt. Indikation:  55,25 /55,40, 1,89%)

Aktienkäufe: UBM-Vorstandsmitglied Peter Schaller hat am 17. April über seine cavendum vorsorge gmbh 4000 Aktien zu je 19,7 Euro über die Wiener Börse erworben. In Summe hat er 78.800 Euro in UBM-Aktien investiert.
UBM ( Akt. Indikation:  19,05 /19,45, -3,27%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 18.04.)



(18.04.2024)

mind the #gabb


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. M...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. M...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23....

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22....

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor ...

» Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommen...

» Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschic...

» Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei...

» Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan

» PIR-News: Porr mit Zahlen, Addiko erfährt ...


Christine Petzwinkler

Redaktion Börse Social Magazine.

>> http://boerse-social.com


 Weitere Blogs von Christine Petzwinkler

» PIR-News: Porr mit Zahlen, Addiko erfährt ...

Der Baukonzern Porr hat im saisonal bedingt schwachen 1. Quartal die Umsätze im Vergleich ...

» PIR-News: Appell von Börse an Politik, Zah...

Bei der heutigen Pressekonferenz der Wiener Börse richteten CEO Christoph Boschan und Aufs...

» PIR-News: Neue Verbund-Anleihe, Nachmeldun...

Verbund hat eine grüne Anleihe inklusive Biodiversität in Höhe von 500 Mio. Euro...

» PIR-News: Aktienkäufe bei Palfinger, Wiene...

Aktienkäufe: Brigitte Palfinger, in enger Beziehung zu Palfinger-Aufsichtsratmitglied Han...

» Reingehört bei Polytec (boersen radio.at)

Im börsenradio-Interview meint Polytec-CEO Markus Huemer zum Start ins Jahr: "Wir hatten ...