Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ATX-Trends: Zumtobel, Palfinger, Porr, Do&Co, Bawag, Erste, RBI ...

Mit einem deutlichen Zuwachs konnte auch der heimische Markt in den Dezember starten, der ATX erzielte eine Verbesserung von 2,0% und konnte damit die Vortagsverluste egalisieren. Zu den Aktien im Fokus zählte Zumtobel, wo gestern die Ergebnisse präsentiert wurden. Der Leuchtenhersteller hat zwar in der Corona-Krise viel Umsatz verloren, ist aber für die Zeit danach optimistisch. Der Gewinn hat sich zwar halbiert, das Unternehmen konnte allerdings, trotz eines deutlich zurückgegangenen Umsatzes, in den schwarzen Zahlen bleiben, in Summe bedeutete das ein Minus von 2,2% für die Aktie. Warburg Research hat die Kaufempfehlung für Porr bestätigt und auch das Kursziel von 20,0 Euro unverändert belassen, der Titel konnte sich leicht um 0,2% verbessern.

Der Kranhersteller Palfinger übernimmt seinen schwedischen Vertriebspartner Hinz Försäljnings AB, der zuletzt einen Umsatz von 44 Millionen Euro erzielen konnte, zur Gänze, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, für die Aktie gab es ein Plus von 3,0%. Die Banken konnten von der europaweiten Stärke des Sektors profitieren und sich deutlich verbessern, die Bawag allen voran mit einem Zuwachs von 3,8%, für die Erste Group ging es um 1,3% nach oben und die Raiffeisen schaffte einen Anstieg von 1,6%. Gewinner des Tages war Do & Co, für das Cateringunternehmen brachte der Handel eine Verbesserung von 6,3%. Ebenfalls sehr gesucht war EVN, für den niederösterreichischen Versorger ging es um 5,8% nach oben. Auch Wienerberger hatte einen starken Tag, der Ziegelhersteller konnte einen Anstieg von 4,7% erzielen. Ebenfalls gut nachgefragt waren Amag, Andritz und Kapsch TrafficCom, die jeweils Zuwächse von knapp mehr als 3,5% erzielten. Einer der schwächeren Titel im Handel war die kleinere Addiko Bank, die 1,7% abgeben musste, auch FACC reihte sich in die Liste der Verlierer ein, der Flugzeugzulieferer verzeichnete ein Minus von 1,0%.



(02.12.2020)



 Latest Blogs

» FACC nachbörslich 20 Prozent im Plus (Chri...

» BSN Spitout AUT: Verbund macht Ränge gut

» Depots dad.at, bankdirekt.at, wikifolio DE...

» Erster wichtiger Schritt für Comeback von ...

» Börsegeschichte 21.1: New Economy-Ende im ...

» PIR-News: Andritz, Do&Co, Flughafen Wien, ...

» Mit dem Palfinger-Elvis im Auto (Christian...

» Günther Walcher, der neue Name im CA ...

» ATX zu Mittag erneut fester, Palfinger auf...

» Cement Roadstone Holding (CRH ): Pullback ...


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com


 Weitere Blogs von Mario Tunkowitsch

» ATX-Trends: Erste Group, Palfinger, AT&S, ...

Weiter zulegen konnte der heimische Markt, der ATX konnte auch zur Wochenmitte im Plus schliesse...

» ATX-Trends: Lenzing, Andritz, Erste Group,...

Weiter zulegen konnte der heimische Markt, der ATX stieg bereits in den ersten Handelsminuten &u...

» ATX-Trends: Erste Group, RBI, Wienerberger...

Deutlich verbessern konnte sich am gestrigen Handelstag der heimische Markt, der ATX schaffte ei...

» ATX-Trends: Strabag, Porr, Erste Group, RB...

Der heimische Markt verabschiedete sich mit klaren Verlusten ins Wochenende, der ATX endete mit ...

» ATX-Trends: UBM, FACC, Polytec ...

Der heimische Markt präsentierte sich gestern in durchaus optimistischer Stimmung, der ATX ...