Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)

Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? Es scheint fast so, als würden die Anleger die Augen vor der Realität verschließen und sich in gewagte Abenteuer stürzen. Doch tun sie das freiwillig? Eine zweite Realität ist hingegen sicher, dass es einen ungeheuren Anlagebedarf gibt, um die Liquidität, die im Überfluss vorhanden zu sein scheint, irgendwo "reinzustecken". Es boomen ja nicht nur Aktien, sondern auch ETFs (Exchange Traded Funds), nahezu alle (Edel)metalle und Kryptowährungen. Ja sogar die Sparquoten sind - trotz miserabler Verzinsung -  im Steigen begriffen (in den USA zuletzt knapp 20 %, nach nur 8 % noch vor Jahresfrist), das kann kein Zufall sein. Ob das gesund ist? Wie sieht es mit Nebenwirkungen und Langzeitfolgen aus? Fragen Sie dazu Ihren Arzt oder Anlageberater... An den FX-Märkten herrscht indes relative Ruhe, es gibt derzeit kaum größere Ausschläge, auch die Volatilitäten liegen faul am Strand und rösten in der Sonne. EUR/USD testete gestern die Unterstützung bei 1,1700 ohne Erfolg, es sieht derzeit alles nach der Ausbildung einer neuen "Wohlfühl-Range" zwischen 1,1700 und 1,1900 aus, die uns noch länger begleiten könnte. Die diversen Aktivitäten des "größten Dealmakers aller Zeiten" (Sie wissen schon...)  beschäftigen indes mehr Analysten und Journalisten, als Fondsmanager, dennoch: Die Uhr tickt! TikTok, TikTok...

Von ihrer freundlichen Seite zeigen sich die asiatischen Börsen heute Morgen. Getrieben werden die Kurse vom Optimismus der Wall Street, wo heimische Konjunkturdaten die Kauflust angefacht hatten. Der vom ISM ermittelte Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe in den USA stieg deutlich stärker als erwartet in den expansiven Bereich.

Zudem wurde in den USA am Montag die niedrigste Zahl an Corona-Neuinfektionen seit einer Woche vermeldet. Die Verlängerung der Coronahilfen in den USA ist zwar noch immer nicht unter Dach und Fach, allerdings gibt es Fortschritte bei den Verhandlungen zwischen Demokraten und Republikanern. Anleger hoffen daher auf eine zügige Verabschiedung der Maßnahmen.

Neben der innenpolitischen Kontroverse um das Coronahilfspaket schwelen im Hintergrund die geopolitischen Spannungen zwischen China und den USA, die erneut Fahrt aufnehmen. US-Präsident Donald Trump will nach Angaben seines Außenministers Mike Pompeo innerhalb weniger Tage gegen die beliebte Videoplattform TikTok und andere zu chinesischen Firmen gehörende Apps vorgehen.

Das US-Finanzministerium stellte seine Emissionspläne für die zweite Hälfte des Jahres vor. Wegen der Corona-Pandemie ist der Finanzbedarf der USA drastisch gestiegen, so dass im zweiten Halbjahr nochmals USD 2 Bio. aufgenommen werden müssen. Im ganzen Fiskaljahr werden die USA voraussichtlich USD 4,5 Bio. neue Schulden machen – mehr als dreimal so viel wie im vergangenen Jahr und eine Rekordsumme, die selbst die Schuldenaufnahme während und nach der Finanzkrise in den Schatten stellt.

Die Ölpreise sind am frühen Morgen gefallen und haben damit einen Teil der deutlichen Gewinne vom Wochenauftakt wieder abgegeben. Die Sorge vor einem zu hohen Angebot ist bei den Anlegern wieder stärker in den Fokus gerückt. Bereits in den vergangenen Tagen hatte eine leichte Erhöhung der Fördermenge durch die Ölstaaten, die Ölpreise mehrfach belastet.



(04.08.2020)

Disclaimer:
Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und berücksichtigt nicht die besonderen Umstände des Empfängers bzw. Lesers. Es stellt keine Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von in diesem Dokument genannten Wertpapieren beabsichtigt und dienen nicht als Grundlage oder Teil eines Vertrages oder einer Verpflichtung irgendeiner Art. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die von dem Verfasser als zuverlässig und korrekt erachtet werden. Der Verfasser sowie die Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernehmen keine Garantie oder Gewährleistung im Hinblick auf Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Insbesondere behalten sich der Verfasser sowie die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG Satz- und Druckfehler sowie Irrtümer vor. Alle Meinungen oder Einschätzungen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen spiegeln jene des Verfassers und nicht zwangsläufig auch die Meinungen der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wieder. Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist nicht dazu verpflichtet dieses Dokument zu aktualisieren, abzuändern oder zu ergänzen oder deren Empfänger bzw. Leser auf andere Weise zu informieren, wenn sich ein in diesem Dokument genannter Umstand oder eine darin enthaltene Stellungnahme oder Schätzung ändert oder unzutreffend wird. Die in der Vergangenheit gezeigte Kursentwicklung von Finanzinstrumenten erlaubt keine verlässliche Aussage über deren zukünftigen Verlauf. Eine Gewähr für den positiven Anlageertrag einer in diesem Dokument beschriebenen Einschätzung kann daher weder von dem Verfasser noch von der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG übernommen werden.

Rally (c) Martina Draper


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: voestalpine, Ros...

» Österreich-Depots: In Konsolidierung gerut...

» Börsegeschichte 20.9.: Palfinger statt Uniqa

» Smeil Nominierungen 2021: TradingFreaks, T...

» PIR-News zu Andritz, Research zu RBI und E...

» Rückblick Triple-Witching Day mit Erste, V...

» Wiener Börse zu Mittag deutlich schwächer:...

» Anstrengend (Christian Drastil via Runplug...

» Jinko Solar: die Aktie hat Potential in be...

» Nordex – Alle Zeichen stehen auf Abverkauf...


Willibald Katzenschlager

Director, Liechtensteinische Landesbank (Österreich), Sales Trading.

>> https://www.llb.at


 Weitere Blogs von Willibald Katzenschlager

» Es wird schon alles gut gehen, oder? (Will...

Die frische Brise von Konjunkturoptimismus verhilft dem US-Dollar zu einem kleinen, aber merkbar...

» Derweil eskaliert der US-chinesische Dauer...

Das Wochenende hielt einige Überraschungen für mich bereit - so konnte ich in einem &o...

» Supertramp-Modus (Willibald Katzenschlager...

"Crisis? What crisis?" Wenn man die Notierungen der US-Börsen so ansieht, kommt man etwas i...

» Gold 2000 (Willibald Katzenschlager, LLB Ö...

"Goldfinger" müsste man heißen, besser noch sein. Die Notierung des wohl beliebtesten...

» Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? (Willibald...

Börsenboom trotz Pandemie-Hoch? Es scheint fast so, als würden die Anleger die Augen v...