Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Erste Group Bank: Kursrutsch wegen der Deutschen Bank? (Robert Sasse)

Die Nachricht darüber, dass die Deutsche Bank von der US-amerikanischen Justiz auf 14 Milliarden Dollar Strafzahlung verklagt werden soll geht auch an dem österreichischen Bankhaus Erste Group Bank nicht spurlos vorbei. Denn nicht nur die betroffene Bank leidet darunter, dass geschockte Anleger ihre Aktien abstoßen. Dies geschieht im gesamten Bankensektor, da viele Aktionäre mittlerweile fast damit rechnen, dass auch bei anderen Banken dunkle Geheimnisse und finstere Machenschaften ans Licht kommen könnten.

Darauf wollen die Anleger freilich nicht warten und entscheiden sich zum Großteil dafür, entweder gleich zu verkaufen oder aber zumindest kritisch zu beobachten. Ein Aufstocken von Bankaktien kommt derzeit wahrscheinlich nur für hochspekulative Anleger in Frage, die auch bereit sind, ihren Einsatz zu verlieren. Gerade im Angesicht einer derart hohen Klage bei der Kollegin aus Deutschland ist meines Erachtens daher auch der Aktienkurs der Erste Group Bank durchaus in Mittleidenschaft gezogen worden. 

Dennoch gibt es Hoffnung für die Anleger, denn das Papier der Bank rutschte im Rahmen der Einzelwerte in der vergangenen Woche auf 25,60 Euro ab, das entspricht einem Rückgang von 1,84 Prozent, konnte am Anfang dieser Woche aber wieder um 2,20 Prozent zulegen. Wichtig ist in jedem Fall, die Geschehnisse gut im Auge zu behalten.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.



(21.09.2016)

Erste Group, Erste Bank


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Pierer Mobility ...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz

» Börsegeschichte 22.10: ATX-Events bei Palf...

» PIR-News: News von Andritz und Pierer, Cai...

» Direct Market Plus: startup300 darf keine ...

» Schlusstag Viertelfinale Aktienturnier (Ch...

» Smeil Nominierungen 2021: The Motley Fool,...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Frequentis,...

» Wert statt Wachstum - u.a. mit IBU-tec, 2G...

» Netflix – Die Aktie will nach den Zahlen w...


Robert Sasse

Geschäftsführer der YES investmedia GmbH

>> http://www.yes-investmedia.de


 Weitere Blogs von Robert Sasse

» Hartes Sparprogramm bei voestalpine (Rober...

Die Stahlindustrie steht derzeit an einem Wendepunkt. Sowohl wirtschaftlich wie auch Umwelttechn...

» AT&S: Bremst das neue Werk in China den Ak...

Das Tech-Unternehmen AT&S, das unter anderem Unternahmen wie Apple , Audi oder BMW zu se...

» Erste Group Bank: Mit neuem Vorstand in di...

Dass die europäischen Banken derzeit nicht viel zu lachen haben ist mittlerweile ein offene...

» OMV rüstet für die Zukunft (Robert Sasse)

Das Wiener Öl- und Gasunternehmen OMV will sich mit Blick auf die Zukunft nicht mehr alle...

» Immofinanz: Steigende Kurse durch neue Bür...

Der österreichische Immobilienkonzern Immofinanz hat sich dafür entschieden, ein Mar...