Michael Lielacher, Investor, nennt seine subjektiv lässigsten Momente in der Wiener Börsegeschichte

Michael Lielacher, Investor, nennt seine subjektiv lässigsten Momente in der Wiener Börsegeschichte

1. rG und rW: rG re repartiert Geld - bei diesem Kurs mehr Nachfrage als Angebot repartiert Ware - mehr Angebot als Nachfrag rg roch nach Gewinn
2. Touch of International Capital Markets - partly paid Emission der Verbund Aktien 100 ATS Erstzahlung, 2 Nachzahlungen, Summe 330 ATS, Vorbild Brit.
3. Paprika Stocks : Längst vergessen und wirtschaftlich wenig aufregend , haben Paprika Stocks Wien zu einer multinationalen Börse gemacht, kurzfristig
4. Montana , Holding der Kahane Familie , ua Jungbunzlauer dabei, konnte man um ein paar ATS kaufen, nach Veitscher-Übernahme 100.000. Längst vor Tesla
5. Weil es keinen Optionshandel gab, begab die Erste Bank Shorties, 3 Monate laufende Optis, ein Hammer für Spekulanten, wäre heute sicher verboten

Hintergrund: Im Börse Social Magazine #60 wählten wir gemeinsam mit firesys und 50 MarktteilnehmerInnen, die je 5 Inputs bringen können (also Sample 250 am Ende der 250er-Feiern der Wiener Börse) den lässigsten Moment in der Wiener Börsegschichte. Siehe digital unter https://boerse-social.com/pdf/magazines/bsm_60 .

(Der Input von Börse Geschichte für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 18.02.)



(18.02.2022)

Michael Lielacher, Investor:1. rG und rW: rG re repartiert Geld - bei diesem Kurs mehr Nachfrage als Angebot repartiert Ware - mehr Angebot als Nachfrag rg roch nach Gewinn2. Touch of International Capital Markets - partly paid Emission der Verbund Aktien 100 ATS Erstzahlung, 2 Nachzahlungen, Summe 330 ATS, Vorbild Brit.3. Paprika Stocks : Längst vergessen und wirtschaftlich wenig aufregend , haben Paprika Stocks Wien zu einer multinationalen Börse gemacht, kurzfristig4. Montana , Holding der Kahane Familie , ua Jungbunzlauer dabei, konnte man um ein paar ATX kaufen, nach Veitscher-Übernahme 100.000. Längst vor Tesla5. Weil es keinen Optionshandel gab, begab die Erste Bank Shorties, 3 Monate laufende Optis, ein Hammer für Spekulanten, wäre heute sicher verboten


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depo...

» Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauent...

» Q1 von A1, Grundsteinlegungen bei UBM und ...

» Nachlese: DAX hatte gestern schwächsten Ta...

» Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Warimpex, ...

» Börsenradio Live-Blick 17/4: DAX nach schw...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdor...

» ATX-Trends: Marinomed, Agrana, Polytec ...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 17....


Börse Geschichte

Aus dem #gabb, siehe https://boersegeschichte.at und http://boerse-social.com/...

>> https://boersegeschichte.at


 Weitere Blogs von Börse Geschichte

» Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauent...

10.06.1991: Frauenthal: Jahrestag IPO 12000 Tage Extrema: 17.04.2009: Top 3: Zumtobel: 14....

» Börsegeschichte 16.4.: Immofinanz, Verbund...

Abs. High/Low: 16.04.2007: High - Immofinanz: 101.997 Euro zum Kalender Umsatzextrema: 16.0...

» Börsegeschichte 15.4.: Wienerberger, Zumto...

IPOs: 15.04.1869: Wienerberger: Wienerberger mit IPO in Wien. Extrema: 15.04.2016: Flop 1: ...

» Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie...

Bisher gab es an einem 12. April 22 Handelstage im ATX TR, einiges ist auch auf Samstag/Sonnta...

» Börsegeschichte 11.4.: update.com, Flughaf...

IPOs: 11.04.2000: update.com: update.com mit IPO in Frankfurt. Emissionserlös war 73,50 ...