Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Fresenius: viele Aktionäre und Analysten würden eine Aufspaltung befürworten. (Achim Mautz)

Der Gesundheitskonzern Fresenius (FRE) zeigt relative Stärke und könnte für ein Long Setup interessant sein. Details zu diem Setup im Alphatrader-Chat bei ratgeberGELD.at!

Symbol: FRE ISIN: DE0005785604

Die Fresenius-Aktie steht nach einem langen Abverkauf mit fast 18 Prozent im Halbjahresminus, zeigte aber zuletzt gegenüber dem Gesamtmarkt relative Stärke und könnte die Trendwende geschafft haben. Dem Wertpapier ist der Sprung auf die Oberseite der EMAs gelungen und wartet auf den nächsten Bounce Richtung Norden.

Chart vom 13.01.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 36.80 EUR

Fresenius (FRE)

Meine Expertenmeinung zu FRE

Meinung: Der Gesundheitskonzern aus Bad Homburg litt Corona-bedingt darunter, dass in der Krankenhaussparte lukrative Behandlungen zugunsten von Corona-Behandlungen ausfielen und unter der Übersterblichkeit der Dialyse-Patienten. Das fundamentale Zahlenwerk sieht trotzdem solide aus, auch wenn sich manche Anteilseigner weiterhin vorstellen können, den Konzern in seine Einzelteile zu zerlegen. Sie erwarten, dass diese in Summe mehr wert sind als der Konzern als Ganzes. Auch die Analysten bewerten eine mögliche Aufspaltung tendenziell positiv. Sobald sich entsprechende Gerüchte konkretisieren sollten, könnte dies ein Kursfeuerwerk auslösen.

Setup

Mögliches Setup: Mit dem Trigger über der Kerze vom Donnerstag und dem Stopp Loss unter jener vom Montag erreichen wir mit dem per Measured-Move ermittelten Kursziel ein solides Chance-Risiko-Verhältnis. Weitere Details zu diesem Setup gibt es im Alphatrader Chat bei ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in FRE.

Veröffentlichungsdatum: 13.01.2022

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

 


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


The post Fresenius: viele Aktionäre und Analysten würden eine Aufspaltung befürworten. first appeared on Daytrading & Swingtrading.

Im Original hier erschienen: Fresenius: viele Aktionäre und Analysten würden eine Aufspaltung befürworten.



(14.01.2022)

Fresenius, (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Flughafen...

» Börsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schl...

» BSN Spitout Wiener Börse: Rosenbauer geht ...

» Österreich-Depots: Korrektur, aber Alpha a...

» Börsegeschichte 18.8.: Extremes zu WIenerb...

» We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partn...

» Wiener Börse Plausch S2/95: Geht der Flugh...

» Richard Ringers Marathon-Finish lässt niem...

» PIR-News: Flughafen Wien, VIG, Wiener Bölr...

» Nachlese: Wolfgang Matejka warnt, FACC läd...


Achim Mautz

ratgeberGELD.at

>> http://ratgeberGELD.at


 Weitere Blogs von Achim Mautz

» Procter & Gamble – Startet die Aktie des K...

Breakout Trading-Strategie Symbol: PG ISIN: US7427181091 Rückblick: Procter &a...

» SAP: die Aktie der Walldorfer Software-Sch...

Kursverlust in 6 Monaten rund 24%. Geht es bei SAP mit dem Dax zusammen noch eine Etage tie...

» Die große zweite Verkaufswelle an der Wall...

Warum der Markt nochmal um 20% fallen könnte Bereits vor mehr als zwei Wochen haben...

» Beiersdorf – Schafft die Aktie vor den Qua...

Breakout Trading-Strategie Symbol: BEI ISIN: DE0005200000 Rückblick: Beiersdor...

» Nestlé – Der Nahrungsmittel-Gigant verfügt...

Breakout Trading-Strategie Symbol: NESN ISIN: CH0038863350 Rückblick: Die Kost...