Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ATX-Trends: Bawag, Erste Group, Frequentis, Semperit, EVN, Palfinger, Zumtobel ...

Auch der heimische Markt begann die neue Handelswoche positiv, der ATX erzielte einen Zuwachs von 1,0%. Die Meldungslage zu den heimischen Unternehmen blieb zum Wochenauftakt noch sehr dünn, auch von der Konjunkturseite kamen keine neuen Impulse. Der allgemeine Optimismus spiegelte sich im Kursverlauf der Banken wieder, die Bawag konnte sich um 1,7% verbessern, für die Erste Group gab es einen Anstieg von 1,4% und die Raiffeisen konnte marktkonforme 1,0% zulegen. Die Erste Group bestätigte die Kaufempfehlung für Warimpex, revidierte aber das Kursziel von 2,1 Euro auf 1,75 Euro nach unten, das Immobilienunternehmen beendet den Handel unverändert. Frequentis, der Softwareanbieter für Luftleitsysteme, konnte einen Auftrag im höheren einstelligen Millionenbereich in Hamburg an Land ziehen und sich um 0,6% verbessern. Unterschiedlich war der Kursverlauf bei den Versorgern, während sich der Verbund deutlich um 4,8% verbessern konnte und damit einer der stärksten Werte des gestrigen Tages war, kam es bei der EVN zu einem Rückgang um 2,2%. Spitzenreiter des gestrigen Handels war Zumtobel, der Leuchtenhersteller erzielte eine Verbesserung von 7,6%, ohne dass es signifikante Meldungen gegeben hätte. Sehr gesucht war auch Palfinger, der Kranhersteller durfte sich über eine 4,1% höhere Schlussnotierung freuen, das Cateringunternehmen Do & Co profitierte von dem allgemeinen europaweiten Aufschwung des Sektors und erzielte eine Verbesserung in gleichem Ausmaß. Die Addiko Bank konnte sich von den deutlichen Kursverlusten vom Freitag teilweise erholen und 3,7% befestigt aus dem Handel gehen. Weiter im Aufwind befindet sich Semperit, der gestrige Tag war bereits der siebente Gewinntag in Folge und brachte den Gummikonzern weitere 3,3% nach oben. Verlierer des Tages war Porr, der Baukonzern musste um 2,9% abgeben, auch die s Immo war wenig beliebt und erlitt einen Rückgang von 2,8%.

Aus den Wiener Privatbank Morning News



(14.07.2020)



 Latest Blogs

» Regenloch-Lauf (Christian Drastil via Runp...

» Sporttagebuch: Man kann nicht alles verste...

» BSN Spitout AUT: Auch Erste Group, Immofin...

» Wo was läuft (Vienna City Marathon)

» ATX-Beobachtungsliste 07/2020: Telekom vs....

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depo...

» Inbox: Megathema Wasser: Triple A setzt be...

» Börse Social Network bringt Liechtenstein-...

» Realismus bei virtueller Do&Co-HV 31.7.202...

» Im News-Teil: Zahlen von bet-at-home, News...


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com


 Weitere Blogs von Mario Tunkowitsch

» ATX-Trends: Andritz, Bawag, Verbund, AT&S,...

Erneute Abschläge verzeichnete am Freitag der heimische Markt, für den ATX ging es um ...

» ATX-Trends: OMV, Palfinger, Verbund, Erste...

Der heimische Markt konnte sich dem Abwärtsdruck, der von den großen europäische...

» ATX-Trends: S Immo, CA Immo, OMV, Verbund,...

Weiter nach unten ging es für den heimischen Markt, der ATX schloss gestern mit einem weite...

» ATX-Trends: Palfinger, Frequentis, Kapsch ...

In Wien übten sich die Anleger vor der heutigen Fed-Sitzung und einigen Unternehmensergebni...

» ATX-Trends: Wienerberger, Do&Co, Semperit,...

Etwas schwächer startete der heimische Markt in die neue Handelswoche, der ATX beendete den...