Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Valentin Pfeil läuft beim VCM zur WM nach London (Österreichischer Leichtathletik-...

Erfreulicher Zuwachs für das ÖLV-Team, das Österreich im August bei der WM in London vertreten wird. Im Rahmen des Vienna City Marathon lief heute Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) mit 2:14:50 auf Rang 11 und unterbot das geforderte Limit von 2:15:00 um 10 Sekunden. Der von Hubert Millonig trainierte Athlet erzielte damit auch die Neuntbeste jemals eines Österreichers gelaufene Zeit auf der klassischen Langstreckendistanz. Bei schwierigen Bedingung, teilweise Regen und starker, böiger Wind, begann der Osterösterreicher sehr konstant mit Kilometerzeiten um 3:10 min. Bei der Halbmarathonmarke lag er genau auf Limit-Kurs (1:06:49). Bis KM 30 hatte er Unterstützung durch einen Tempomacher, bis KM 34 teilte er sich mit dem Brasilianer Paulo Paula die Arbeit im Wind. Auf den ...     » Weiterlesen


 

Mayr und Vojta holen österreichische Meistertitel im Straßenlauf (Österreichischer...

Tolle Stimmung trotz kalter und regnerischer Bedingungen heute bei den österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf über 10 bzw. 5km. Die wunderschöne Strecke im Wiener Prater und über die Ringstraße motivierte eine ungewöhnlich große Anzahl von fast 300 Läufern zur Teilnahme. Andreas Vojta holt zweiten TitelZum zweiten Mal nach 2015 konnten sich Andreas Vojta (team2012.at) den Titel über die 10km sichern. Schon vor Halbzeit des Rennens konnte sich der Niederösterreicher von seinen Konkurrenten absetzen und zog unwiderstehlich davon. Im Ziel hatte er dann in 29:54min 35s Vorsprung. Lange Zeit lag Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang zwei, auf den letzten Kilometern wurde er aber noch von Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) überlauf...     » Weiterlesen


 

Vorinformationen und Vornominierungen zur Team-EM in Tel Aviv (Österreichischer Le...

Der Österreichische Leichtathletik-Verband nimmt zur individuellen Wettkampfplanung eine Vornominierung für den Start bei der Team-Europameisterschaft 2017 vor.Grundlage für diese Vornominierung sind die Freiluftergebnisse 2016 und Hallenergebnisse 2017 sowie Ergebnisse und Informationen vom Trainingszustand in der laufenden Freiluftsaison. Die endgültige Nominierung erfolgt aufgrund der erzielten Ergebnisse in der laufenden Wettkampfseriebis 11.06.2017. Der Meldeschluss für den ÖLVbei European Athletics ist am Donnerstag 15.06.2017. Wir bitten alle bis 11.06.2017, um Kontrolle, ob die aktuellen Saisonbestleistungen in der ÖLV-Bestenliste 2017 aufscheinen (v.a. von Auslandsmeetings), damit das leistungsstärkste Nationalteam nominiert und für die Team-EM eingelad...     » Weiterlesen


 

Valentin Pfeil – für den Wien-Marathon bereit (Österreichischer Leichtathletik-Ver...

Es ist bereits angerichtet. Am Sonntag geht der 34. Vienna City Marathon über die Bühne. 8.800 Läuferinnen und Läufer sind für die Ultra-Strecke genannt. Ganz vorne mit dabei istValentin Pfeil, der zum zweiten Mal die 42-plus-Kilometer unter die Beine nimmt. Sein Ziel ist, unter 2:15 Stunden zu bleiben und sich damit für die heurige Weltmeisterschaft in London zu qualifizieren.„Ich konnte mein Training gut durchziehen und bin optimistisch, heuer schneller zu sein als voriges Jahr“, ist Valentin überzeugt.Genaues weiß man beim Marathon aber nie. Es kommt auf das Wetter und die Windverhältnisse genauso an wie auf die Tagesverfassung. Für Sonntag ist wechselhaftes Wetter mit Wind und 10 Grad angesagt. Kuschelig ist das nicht.Insider wissen, dass b...     » Weiterlesen


 

Linz-Marathon: Lemawork Ketema verpasst WM-Limit, Karin Freitag Dritte (Österreich...

Der Kenianer Anthony Maritim hat am Sonntag zum zweiten Mal nach 2015 den Linz-Marathon gewonnen. Der 31-Jährige lief bei Schönwetter neue persönliche Bestzeit von 2:09:11 Stunden, blieb aber deutlich über dem zehn Jahre alten Streckenrekord von 2:07:33 Stunden.Der Österreicher Lemawork Ketema Weldearegaye (SVS-LA)verpasste als Vierter in 2:16:08 Stunden das angepeilte WM-Limit von 2:15:00 Stunden. „Ich habe es leider nicht geschafft, aber so ist der Sport. 2:16 ist nicht so schlecht. Es tut mir leid, dass es nicht funktioniert hat“, sagte der gebürtige Äthiopier im ORF-Interview. Seine persönliche Bestmarke steht seit zwei Jahren bei 2:14:23 Stunden.Bei den Damen siegte die Kroatin Danijela Kuna in 2:43:55 Std. im Zielsprint knapp vor ihrer Landsfrau Nik...     » Weiterlesen


Österreichischer Leichtathletik-Verband

News des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes.

>> http://www.oelv.at/news/