Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Givaudan: Das klang auch schon ambitionierter (Ivan Tomasevic, Marc Schmidt)

31 Jän

Marc Schmidt

Die Aktie des weltgrößten Aromen- und Duftstoffherstellers Givaudan (WKN: 938427 / ISIN: CH0010645932) geriet am Dienstag im schweizerischen Handel gehörig unter die Räder. Während der Symrise -Konkurrent 2016 Umsatz- und Ergebnisverbesserungen erzielen konnte, enttäuschten die Dividendenhöhe und der Rückgang der Profitabilität.Die Vontobel-Analysten knöpften sich insbesondere die Dividende vor (diese soll lediglich um 3,7 Prozent auf 56,00 CHF ansteigen). Die Ausschüttung sei, genauso wie die Ergebnisse, insgesamt hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Dabei spiele die Dividende für die Anleger von Givaudan eine sehr wichtige Rolle. Nach diesen Enttäuschungen wollen die Marktexperten ihre Schätzungen für einige Givaudan-Kenn...     » Weiterlesen


 

comdirect: Anleger zeigen sich mehr als zufrieden (Marc Schmidt)

31 Jän

Marc Schmidt

Obwohl die Deutschen aufgrund ihrer Erfahrungen rund um die T-Aktie, die Dotcom-Blase oder die Finanzkrise weiterhin Aktienmuffel bleiben, kann sich die Commerzbank -Tochter comdirect (WKN: 542800 / ISIN: DE0005428007) über gute Geschäfte freuen.Die comdirect Gruppe hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Vorsteuerergebnis in Höhe von 120,7 Mio. Euro abgeschlossen und liegt damit deutlich über dem hohen Wert des Vorjahres (90,6 Mio. Euro). Mit einem Anstieg der Kundenzahl in beiden Geschäftsfeldern (B2C und B2B) sowie der deutlichen Steigerung des Kundenvermögens hat comdirect ihre Position als eine der führenden Direktbanken in Deutschland weiter gefestigt, heißt es von Unternehmensseite.comdirect-Chart: finanztreff.deDie Gesamtkundenzahl kletterte im Jahr 2016 a...     » Weiterlesen


 

Wirecard: Ein ganz wichtiger Meilenstein (Michael Vaupel, Marc Schmidt)

31 Jän

Marc Schmidt

Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) hat die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Und so fielen diese aus (Zahlen für das Gesamtjahr): Der Umsatz stieg von 771,3 Mio. in 2015 auf 1,0283 Mrd. Euro – das entspricht einem Zuwachs von ziemlich genau einem Drittel. Das Ebitda (= Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg sogar noch einen Tick stärker, und zwar um rund 35% auf 307,4 Mio. Euro (Vorjahreswert: 227,3 Mio. Euro).Wirecard-Chart: finanztreff.deInteressanterweise gab es im vierten Quartal weder eine Abschwächung noch eine Verstärkung dieser im Gesamtjahr 2016 gesehenen Trends, denn im vierten Quartal stieg der Umsatz um ca. 34% und das Ebitda um ca. 35% – also in etwa in der Größenordnung, in der ...     » Weiterlesen


 

Volkswagen: Einiges zu tun (Michael Vaupel, Marc Schmidt)

31 Jän

Marc Schmidt

Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) hat mitgeteilt, dass es einen Wechsel im obersten Management geben soll. Und zwar scheidet mit Wirkung heute = 31. Januar 2017 Vorstandsmitglied Dr. Christine Hohmann-Dennhardt aus ihrem Amt aus. Sie war damit 13 Monate (Amtsantritt 1.1.2016 laut VW) in ihrem Amt als Mitglied des Vorstandes der Volkswagen AG, im Ressort „Integrität und Recht“.VW-Chart: finanztreff.deUnd da gab es wahrscheinlich einiges zu tun, man denke an die „Abgaswerte-Krise“. Frau Hohmann-Dennhardt hat laut VW „Verbesserungen in den Compliance-Strukturen des Konzerns auf den Weg gebracht“. Und sie war laut VW auch verantwortlich für „eine Kampagne zur Förderung der Integritätskultur im Konzern“. Warum hat sie dann doch ihre...     » Weiterlesen


 

Apple: Jedes Mal etwas Besonderes (Ivan Tomasevic, Marc Schmidt)

31 Jän

Marc Schmidt

Dem DAX fehlen etwas mehr als 5 Prozent bis zu seinem Allzeithoch. Ein wenig weiter hat es in dieser Beziehung (knapp 10 Prozent) Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005). Trotzdem haben sich die Anteilsscheine des wertvollsten börsennotierten Unternehmens der Welt ihrem Rekordhoch heimlich still und leise angenähert.Heute Abend wird der Konzern mit dem Apfel im Logo neue Quartalsergebnisse vorlegen. Die Geschäftszahlen für die Zeit zwischen Oktober und Dezember 2016 sind nicht irgendwelche Zahlen. Schließlich beinhalten sie das wichtige Weihnachtsgeschäft. Außerdem gab es ja mit dem iPhone 7 und 7 Plus zwei neue Smartphones am Markt.Quelle: de.4.traders.comDie Smartphone-Verkäufe werden von Marktteilnehmern regelmäßig genau beäugt. Schließlic...     » Weiterlesen


Marc Schmidt

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de