Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Geely: Anleger sollten aufpassen (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)


Bei Geely (WKN: A1CS02 / ISIN: US36847Q1031) gab es zuletzt wieder diverse Meldungen über die Ausübung von Aktien-Optionen. So kamen am 16. November insgesamt 255.000 neue Aktien hinzu, wobei der Ausübungspreis zwischen 85,06% und 89,76% unter dem da aktuellen Kurs der Aktie lag.

Am 20. November kamen weitere 135.000 neue Aktien dazu (hier betrug der „Discount“ bei der Ausübung 85,17%). Am 21. November waren es dann laut Geely weitere 35.000 neue Aktien, die zu 4,07 HK-Dollar zugeteilt wurden (zum Vergleich: Da stand die Aktie bei rund 28 HK-Dollar). Was sind das für neue Aktien? Nun, es handelt sich laut Geely um alte Aktienoptions-Programme aus den Jahren 2002 und/oder 2012. Und damals stand der Kurs der Aktie eben erheblich niedriger, deshalb die niedrigen Ausübungspreise.

Geely-Chart: boerse-frankfurt.de

Insgesamt fast 9 Mrd. Aktien per 21.11.2017

Inzwischen lohnt sich die Ausübung für diejenigen, die die Aktienoptionen halten, natürlich – das zeigt ja die Differenz zwischen Ausübungspreis und aktuellem Kurs. Insofern gilt es hier ein bisschen aufzupassen, denn diejenigen, die die neuen Aktien erhalten, könnten diese umgehend verkaufen. Bei dem schönen Gewinn natürlich eine Verlockung. Das zusätzliche Angebot könnte dann den Kurs etwas belasten. Es gilt aber, die Kirche im Dorf zu lassen. Natürlich, Tausende und Zehntausende und Hunderttausende neue Aktien pro Tag sehen viel aus. Doch per 21.11.2017 gibt Geely Auto eine Gesamtzahl eigener Aktien von exakt 8.968.194.540 an. Hier gilt es die Relationen zu sehen.

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.



(22.11.2017)

Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% i


 Latest Blogs

» Gold Update (Gabor Mehringer)

» Mit Emese Hunyady (Andreas Du Rieux via Fa...

» Abwarten im DAX; Dialog Semiconductor atme...

» ProsiebenSat.1 will mit Konzernumbau Milli...

» Werde Weltrekordler (Vienna City Marathon)

» DAX behauptet sich, aber mehr geht nicht; ...

» Ein paar emotionale Highlights (Mike Breit...

» Gestern war's noch einfach (Valentin Pfeil...

» Rohstoff-Kolumne KW50 - Rohöl 2017 nach ob...

» Einzeln oder im Paket: Frischer Zucht-Lach...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» Abwarten im DAX; Dialog Semiconductor atme...

Ähnlich wie zu Beginn der neuen Handelswoche, bewegte sich der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE00...

» Amazon, Alibaba & Co: Das große Fest beflü...

Das Weihnachtsgeschäft lässt bei den Onlinehändlern die Kassen klingeln. Wir stell...

» Evotec: Hohe Volatilität eröffnet Einstieg...

Leerverkäufe des Hedgefonds Lakewood Capital Management haben der Evotec-Aktie (WKN:566480/ ...

» DAX-Analyse am Morgen: Jahresendrally läss...

Und wieder wurde es nichts mit 13.200 Punkten – nach einem verheißungsvollen Start mi...

» Barrick Gold: Alles ist drin! (Michael Vau...

Barrick Gold (WKN:870450/ ISIN: CA0679011084) hat mitgeteilt, mit rund 15% bei Reunion Gold einge...