Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Volkswagen: Kein Problem… (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)


Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) hat offensichtlich keine Probleme, frisches Kapital zu erhalten. Laut Börse Stuttgart konnte VW zwei neue Anleihen mit recht hohem Volumen (1,5 Mrd. Euro und 2 Mrd. Euro) platzieren. Das Besondere dabei: Es handelt sich um Anleihen ohne Laufzeitbegrenzung, was auf neudeutsch „Perpetual“ heißt. Wer kauft schon Anleihen ohne Laufzeitbegrenzung?

Volkswagen-Chart: finanztreff.de

Antwort: Eine ganze Reihe von Investoren, wie das Emissionsvolumen im Milliardenbereich zeigt. Allerdings waren da wohl eher weniger Kleinanleger(innen) dabei – denn die Stückelung der neuen Anleihen liegt bei 100.000 Euro. Darunter geht es hier nicht. Der Blick auf die Konditionen der neuen VW-Anleihen:

VW: Neue Anleihen – ohne Laufzeitbegrenzung!

Die Anleihe mit Volumen 1,5 Mrd. Euro hat einen Kupon von 2,70% bis zum 14.12.2022. Und danach (da es ja kein Laufzeitende gibt)? Dann soll der Kupon bis Dezember 2027 beim „5 Jahres Euro Swapsatz“ +254 Basispunkten liegen. Zinsanpassungen soll es jährlich zum 14. Dezember geben. Interessant dieses Details: Volkswagen selbst kann die Anleihe jährlich zum Dezember kündigen, zum Nominalwert von 100,0%. So kann eine unendliche Laufzeit dann doch recht „endlich“ werden. Erstmalig durch VW kündbar ist die Anleihe demnach im Jahr 2022, so die Börse Stuttgart.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Beware of old men, they have nothing to lose“ (Vorsicht vor alten Männern, sie haben nichts zu verlieren). – George Bernard Shaw

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

 



(19.06.2017)

VW


 Latest Blogs

» DAX testet die Unterstützung - Konjunkturd...

» Greene King (Christian W. Röhl)

» Commerzbank macht den nächsten Schritt (Iv...

» Team-EM: Innenansichten aus Tel Aviv (Frei...

» SmallCap-Investor Interview mit Stuart Rog...

» Je mehr mit dem Aktien-Crash rechnen, dest...

» SmallCap-Investor Interview mit Andrew Lee...

» Aurelius: Klare Sache (Michael Vaupel, Chr...

» Cancom: Die Kirche im Dorf lassen (Michael...

» Rohstoff-Kolumne: Gold erreicht ein neues ...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» Commerzbank macht den nächsten Schritt (Iv...

Die Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) hat sich einen teuren Restrukturierungskurs ve...

» Je mehr mit dem Aktien-Crash rechnen, dest...

Statt Inflationsängsten wird jetzt das Gegenteil befürchtet. Neben dem „Trump-Def...

» Aurelius: Klare Sache (Michael Vaupel, Chr...

Interessant: Bei der Aurelius -Aktie (WKN: A0JK2A / ISIN: DE000A0JK2A8) gab es am Donnerstag zwar...

» Cancom: Die Kirche im Dorf lassen (Michael...

Der IT-Dienstleister Cancom (WKN: 541910 / ISIN: DE0005419105) hat mitgeteilt, dass man am Donner...

» Der Energiesektor und die High Yields (tra...

Die Preise für Fossile Rohstoffe fallen und es scheint kein Ende in Sicht. Jedes Förder...