Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Apple, Linde und Walt Disney als Top Edge Aktien der Woche (trading-treff.de, Christoph Scherbaum)


Wunderschönen guten Tag liebe Trader und Traderinnen, auch in dieser Woche gibt es wieder einige Aktien, die wir als statistisch vorteilhaft erachten. Im folgenden finden Sie daher unsere neuen drei analysierten Top Edge-Aktien für die aktuelle Kalenderwoche 47, die mit Hilfe unseres Algorithmus analysiert worden sind und sich in einer statistisch vorteilhaften Trading-Situation befinden.

Edge-Aktie Nr.1: Apple Inc (Abkürzung: AAPL / Trendrichtung: Long)
Top Edge-Aktien KW 47
Apple Chart
(Abbildung: Metatrader 5)

Unsere erste Edge-Aktie für die kommende Handelswoche ist: Apple Inc (ISIN US0378331005 | WKN 865985 | Kürzel APC).

Dass Apple für einen guten Long-Trade immer zu haben ist, wissen wahrscheinlich auch viele Investoren. Denn die Apple Aktie ist, höchstwahrscheinlich, der Depot-Liebling vieler private und institutionellen Investoren. Von diesem Kuchen wollen wir nun auch wieder was abhaben!

Korrigiert die Apple Aktie bis auf einen Preis von 155.50 $, so würde dies zu einem Trendbruch führen.

Steigt die Aktie und erreicht 176.13 $, so würde unser Edge aufgehen und die Apple Aktie hätte noch die Möglichkeit weiter zu steigen.

Edge-Aktie Nr.2: Linde AG (Abkürzung: LIN / Trendrichtung: Long)
Top Edge-Aktien KW 47
Linde Chart
(Abbildung: Metatrader 5)

Unsere zweite Edge-Aktie für die kommende Woche ist: Linde AG (ISIN DE0006483001 | WKN 648300 | Kürzel LIN).

Auch diese Aktie zeigt einen sauberen und guten Aufwärtstrend von dem wir was abhaben wollen.

Steigt die Linde AG weiter an und erreicht 193.30 €, so würde unser Edge aufgehen und die Aktie hätte das Potenzial noch weiter zu steigen.

Fällt die Aktie jedoch ab und erreicht 171.50 €, dann würde dies einen Trendbruch zur Folge haben und die Aktie wäre nicht mehr interessant für uns.

Edge-Aktie Nr.3: Walt Disney Co (Abkürzung: DIS / Trendrichtung: Long)
Top Edge-Aktien KW 47
Walt Disney Chart
(Abbildung: Metatrader 5)

Unsere dritte und letzte Aktie für die kommende Trading-Woche ist: Walt Disney (ISIN US2546871060 | WKN 855686 | Kürzel WDP).

Was vor 2 Kalenderwochen noch ein Short-Kandidat war, scheint nun ein guter Long-Kandidat zu werden. Doch das ist das schöne wenn man ein Edge-System entwickelt hat, welches schnell und effizient auf Marktveränderungen reagieren kann.

Steigt die Disney Aktie weiter und erreicht das Preisniveau von ca. 106 $, so würde dies zu einem positiven Edge Ergebnis führen.

Fällt die Aktie und bricht den Preis von 96.83 $, so würde dies zu einem Trendbruch führen.

Auch für die kommende Handelswoche sind wieder alle Edge-Aktien long und könnten zu einem ungleichgewichtigen Portfolio führen. Bitte vergessen Sie das nicht und achten auf Ihr Risk- und Moneymanagement!

Bei Fragen oder Anliegen zu den Edge-Aktien oder zum MTA können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hauptstadt,

Statistic-Trading

Dieser Beitrag von statistictrading123 wurde von trading-treff.de zur Verfügung gestellt. Dort gibt es Analysen, Wissen und Emotionen zum Trading.

Edge-Trading oder auch Fibonacci Retracements sind spezifische Ansätze im Trading, denen sich der Redakteur von statistic-trading.de auf objektive Art und Weise nähert. Tauchen Sie ein in das statische Trading mit diesen Anregungen!

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.



(22.11.2017)

Woche, Kalender, Wochentage http://www.shutterstock.com/de/pic-330386354/stock-vector-illustration-of-realistic-vector-calendar-icon-made-in-trendy-flat-style-set-of-every-day-of-a.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» So kommst du Laufend durch den Winter (Wer...

» Wirecard: Das war längst nicht alles (Ivan...

» FED Zinsentscheid voraus; Rallye oder Talf...

» Das Börsenwort des Jahres 2017 (Robert Hal...

» Arno Wohlfahrter, Business Athlete des Jah...

» Neuzugang bei Growth Ninjas (Stefan Greunz)

» ProSiebenSat.1 stellt sich den Herausforde...

» Evotec-Aktie: Gutes Beispiel (Ivan Tomasev...

» DAX-Analyse am Morgen: Der nächste Versuch...

» ATX-Trends: AT&S, Flughafen Wien, OMV im F...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» Wirecard: Das war längst nicht alles (Ivan...

Seit Anfang des Jahres hat sich der Wert der Wirecard-Aktie (WKN:747206/ ISIN: DE0007472060) mehr...

» FED Zinsentscheid voraus; Rallye oder Talf...

Im Fokus stehen heute die Fed Leitzinsentscheidung, der US-Verbraucherpreisindex und die Erdö...

» Das Börsenwort des Jahres 2017 (Robert Hal...

Es ist die Zeit der Wörter des Jahres. Was könnte wohl das Börsenwort des Jahres 2...

» Evotec-Aktie: Gutes Beispiel (Ivan Tomasev...

Die Evotec-Aktie (WKN:566480/ ISIN: DE0005664809) hat sich immer noch nicht vollständig von ...

» DAX-Analyse am Morgen: Der nächste Versuch...

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben die Hoffnung auf einen Jahresschlussspurt offensichtli...