Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Siemens: Kampf um die Deutungshoheit (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)


Bei Siemens (WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101) weicht das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr ab – weshalb es den vorläufigen Geschäftsbericht für 2017 bereits am 29.11.2017 geben soll.

Bilden Sie einen Satz mit zweimaliger Nutzung des Worts „vorläufig“? Bitte: Und vor dem vorläufigen Geschäftsbericht gab es nun schon vorläufige Zahlen für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres.

Dazu schrieb Siemens direkt in der Überschrift: „Ziele erreicht – ein weiteres herausragendes Jahr für Siemens“. Kennt man ja, möglichst schnell die Deutungshoheit über die Zahlen gewinnen. Ich schaue mir lieber die Zahlen an. Die zeigten beim Umsatz ein Plus von 4% auf 83,0 Mrd. Euro.

Siemens-Chart: boerse-frankfurt.de

„book-to-bill-ratio“ über 1,0

Und sind denn neue Aufträge in ähnlicher Höhe eingegangen? Ja: Denn der Auftragseingang lag mit 85,7 Mrd. Euro etwas über den Umsätzen, entsprechend betrug das Verhältnis „book-to-bill“ (Verhältnis von Auftragseingängen zu Umsätzen) 1,03. Ein Wert über 1,0 ist erfreulich. Also Haken dahinter. Allerdings ist der Auftragseingang um rund 1% unter dem Vorjahresniveau zurückgeblieben. Im Bereich mit dem altdeutschen Namen „Power and Gas“ sowie im Bereich Erneuerbare Energien gab es Rückgänge, doch das wurde durch Zuwächse in anderen Bereichen mehr als ausgeglichen.

Für das neue Geschäftsjahr prognostiziert das Management einen Gewinn pro Aktie von 7,20 bis 7,70 Euro. Übrigens: Ich hatte mit einem Pressesprecher von Siemens telefoniert und mir ist unabhängig davon ein interessantes Detail aufgefallen. Mehr dazu erfahren die Leser von „Klartext Premium“.

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.



(14.11.2017)

Siemens, (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)


 Latest Blogs

» Eines der Top 10 unter den Historischen We...

» Task Force für einen Neuen Markt in Wien #...

» Über Bawag, RHI Magnesita und eine halbier...

» Wichtige Dokumente aufbewahren (Christoph ...

» Julia Emma Weninger läutet die Opening Bel...

» DAX-Analyse am Morgen: Warten auf neue Imp...

» Gestern hieß es aufarbeiten! (Werner Schri...

» 11days to go! (Michael Haase via Facebook)

» Warum geht man bei Temperaturen um den Gef...

» Wen Mayr-Melnhof im DividendenAdel Austria...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» Eines der Top 10 unter den Historischen We...

Historische Wertpapiere sind in Zeiten von Bitcoin und elektronischem Aktienhandel sicher nicht j...

» Wichtige Dokumente aufbewahren (Christoph ...

Wer hat sie nicht zu Hause, die kleinen oder großen „Häufchen“ an Dokument...

» DAX-Analyse am Morgen: Warten auf neue Imp...

Die Wall Street geschlossen, der Euro auf dem höchsten Stand seit Dezember 2014 – f&uu...

» Alphabet: Längst kein Dinosaurier (Christo...

Die Google-Mutter Alphabet (WKN: A14Y6H / ISIN: US02079K1079) steht nicht nur aufgrund des Kampfs...

» Schon wieder der Euro; ProSiebenSat.1 & Lu...

Während sich die Börsianer in den USA aufgrund eines Feiertags am Montag eine Pause vom...