Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

SLM Solutions: Was Anleger wirklich bewegt (Ivan Tomasevic, Marc Schmidt)


Vergessen Sie Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017) und Fresenius (WKN: 578560 / ISIN: DE0005785604) mit ihren Übernahmeplänen. Was Anleger am Dienstag wirklich beschäftigte war der Plan von General Electric (GE) (WKN: 851144 / ISIN: US3696041033), SLM Solutions (WKN: A11133 / ISIN: DE000A111338) zu übernehmen.

Dabei schoss die im TecDAX gelistete SLM-Solutions-Aktie um knapp 40 Prozent in die Höhe. Konkret soll die Übernahme durch GE Aviation erfolgen. Die US-Amerikaner wollen mithilfe des 3D-Drucker-Herstellers den Bau von Flugzeugteilen wesentlich günstiger und schneller als in der Vergangenheit bewerkstelligen. Den Aktionären von SLM Solutions bietet GE 38,00 Euro je Aktie in bar. Damit würde sich GE die Übernahme rund 683 Mio. Euro kosten lassen.

SLM-Chart: finanztreff.de

SLM-Chart: finanztreff.de

SLM Solutions stand zuletzt gewissermaßen stellvertretend für die Richtung, in die sich die 3D-Drucker-Branche entwickelte. Der Traum von einem solchen Gerät auf jedem Schreibtisch in den privaten Haushalten hat sich nach anfänglichen Träumereien nicht erfüllt. Dafür scheint die Industrie die Vorteile des 3D-Drucks immer mehr für sich zu entdecken.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: SLM Solutions



(06.09.2016)

SLM Solutions Zentrale Lübeck (Bild: SLM Solutions https://slm-solutions.de/presseportal/bildmaterial-unternehmen ), (© Aussender)


 Latest Blogs

» DAX Backtest – Die Gap Fade-Strategie (tra...

» Deutsche Bank ein spekulativer Kauf – Fibo...

» Jackson Hole und EURUSD: Vorbereitung trif...

» DAX Trading nach dem Wetteralgorithmus KW3...

» Top Edge-Aktien KW 34 2017: Apple, Commerz...

» 7 Athleten vertreten den ÖLV bei der Unive...

» Zertifikatemarkt Deutschland: Zwei Drittel...

» Urlaubsfeeling bei Kärnten läuft (Werner S...

» Trainingsplan startet mit Intervallen (Chr...

» Depot-Aufnahme bei Palfinger (Christian Dr...


>> Alle Blogs


Marc Schmidt

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Marc Schmidt

» Givaudan: Das klang auch schon ambitionier...

Die Aktie des weltgrößten Aromen- und Duftstoffherstellers Givaudan (WKN: 938427 / ISI...

» comdirect: Anleger zeigen sich mehr als zu...

Obwohl die Deutschen aufgrund ihrer Erfahrungen rund um die T-Aktie, die Dotcom-Blase oder die Fi...

» Wirecard: Ein ganz wichtiger Meilenstein (...

Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) hat die vorläufigen Zahlen für das Gesch&au...

» Volkswagen: Einiges zu tun (Michael Vaupel...

Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) hat mitgeteilt, dass es einen Wechsel im obersten M...

» Apple: Jedes Mal etwas Besonderes (Ivan To...

Dem DAX fehlen etwas mehr als 5 Prozent bis zu seinem Allzeithoch. Ein wenig weiter hat es in die...