Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

10k-Lauf mit finanzen.net, Post, VIG und Palfinger (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Wenn alles klappt, wird die Runplugged App schon in Kürze den Content von unserer http://www.boersenradio.at anbieten und zwar laufend neu. Man hakerlt an, was man hören will und schon kann man am Arbeitsplatz, beim Autofahren oder auch beim Laufen Financial Literacy pur erleben. Für mich ist das dem Zeitungslesen überlegen, weil ich es mit hohem Relax-Faktor verbinden kann.

Und weil ich am Nachmittag vor einem Immo-Termin Zeit hatte, wollte ich auch noch testen, ob das Knie eh noch hält und bin einen lockeren 10er gelaufen.  Im Shirt von finanzen.net, unserem Partner bei http://www.smeil-award.com  hab ich mir brandneues Wissen zur Österreichischen Post, VIG (via RCB-Analyst Bernd Maurer) und Palfinger (via IR-Chef Hannes Roither) gegeben. Für mich gibt es keine relaxtere Variante, fachlich fit zu bleiben. Und wenns klappt, ist das bald für alle offen. Und das Knie hat gehalten. 

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:47:15
Distanz: 10 050
Pace: 04:42
km/h: 12.77

Schuhe: Asics
App: Runplugged
Uhr: Suunto

Runkit rechnet: Christian ist im Juni bisher 38,440 km gelaufen, im Schnitt täglich 2,402 km, ein Plus von 65,08 Prozent gegenüber dem April, als Christian 1,455 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat 2016: Januar mit 6,706 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Christian Drastil

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!



(16.06.2016)

Audio Content über Post, VIG, Palfinger


Laufen im finanzen.net-Shirt


 Latest Blogs

» Nordex Talfahrt geht weiter – Siemens Game...

» Auf die Plätze, fertig, los! (Christoph Sc...

» Investmentidee: Volkswagen bündelt Zuliefe...

» Hardly ... oder die Englisch-Kenntnisse de...

» FACC mit good news - Dividendenzahlung wir...

» European Lithium: Pre Feasibility Studie f...

» Ein gutes Wahlergebnis für den Mittelstand...

» DAX wirkt wie in Trance - Geldpolitik rück...

» Uniper, E.ON und Fortum – Kann das so rich...

» Qualcomm Inc mit Licht am Ende des Tunnels...


>> Alle Blogs


Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit


 Weitere Blogs von Runplugged RunKit

» Laufspass mit The Knack und das Anekdotenh...

Bin heute das erste mal seit Monaten wieder mit der eigenen Laufapp #runplugged gelaufen. Wieso d...

» HM mit Kaiserschmarrn-Party danach (Christ...

Ich werde über das Wochenende mein Gschichtl-Büchlein über die Wiener Börse f...

» Das Programm "Hills" ist nichts für mich (...

Bistu. Das war vor allem in Kopf ermüdendheute. Vor dem Upload des http://www.boerse-social....

» München Marathon (Roman Tacho via Runplugg...

Auf geht's... untrainierte 42,2km quer durch München,bei recht Schattigen Wetter...Ich hoffe...

» Laufroute wegen Dieb geändert (Christian D...

Mein erster Lauf länger als 15 Kilometer seit dem Frühjahr. Windig wars und hintenraus ...