Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

03.06.2016 12:19:  EUR-GBP: SKS-Formation kündigt Unheil an (Christian Henke)


Ein wichtiges Thema für die weitere Kursentwicklung dürfte das Referendum in Großbritannien über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit) am 23. Juni sein.

Charttechnisch könnte es weiter abwärts gehen. Der EUR-GBP hat im Tageschart eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation gebildet. Die Umkehrformation wurde jüngst mit dem Bruch der Nackenlinie nach unten vervollständigt. Aus der Höhe der genannten Chartformation errechnet sich ein Kursziel von 0,7357 GBP. Zuvor liegt auf dieser Zeitebene bei 0,7484 GBP eine waagerechte Unterstützung.

Rückendeckung erhält das Währungspaar zurzeit von der steigenden gewichteten 200-Tage-Durchschnittslinie bei momentan 0,7722 GBP. Die Glättungslinie wird im Augenblick zum wiederholten Mal getestet. Kurzfristig könnte es in Richtung der Nackenlinie bei aktuell 0,7768 GBP gehen. Bei einem Schlusskurs darunter müsste mit dem Erreichen der genannten charttechnischen Kursziele gerechnet werden.

Im Original hier erschienen: EUR-GBP: SKS-Formation kündigt Unheil an


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Beitrag um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt.

Britische Pfund, pounds, (© photaq)


 Latest Blogs

» Wenn selbst der schwache Euro nicht hilft ...

» DAX fällt zurück; EZB rudert zurück (Joc...

» Rekord dank Schulz/SPD (Christian Drastil ...

» ams vor Schweizer Index-Ehren? (Christine ...

» Christian Steinhammer läuft beim Vienna C...

» Übernimmt Apple Netflix? (Christoph Scherb...

» Das Übernahmefieber wird sich zu einer Epi...

» 4000 im ATX möglich. Und was ist mit FACC,...

» ERIMA Athletics Meeting - zusätzlicher Bew...

» DAX hält 13.200 Punkte; Zinsspekulationen ...


>> Alle Blogs


Christian Henke

Senior Market Analyst - IG Germany/Austria

>> http://www.ig.com/de/markt-news-und-analysen


 Weitere Blogs von Christian Henke

» Silber: Kurzfristiges Aufatmen (Christian ...

In der vergangenen Woche wurde die waagerechte Trendlinie bei 16,38/16,80 USD signifikant untersc...

» NZD-USD: Erholung gestartet (Christian Henke)

Dabei wurde die Schiebezone bei 0,6834/0,6816 USD einen Tag vor Heiligabend annähernd erreic...

» DAX verharrt auf hohem Niveau (Christian H...

Zuletzt ging es nicht gen Norden, Kursabschläge hielten sich dagegen in Grenzen.Das zurü...

» DAX: Ruhiger letzter Handelstag (Christian...

Die Vorgaben aus den USA waren eher durchwachsen. An der Wall Street haben die Akteure kurz vor d...

» US-Rohöl (WTI): Nächster Angriff auf Wider...

Der seit Januar dieses Jahres intakte Aufwärtstrend wurde erfolgreich getestet. Der Ölp...