Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

W.E.B.: Aktien im Traderoom, Bonds in Zeichnung


Wussten Sie, dass die W.E.B. Windenergie AG die grösste Publikumsgesellschaft für Regenerative Energie in Österreich ist? Auch ohne Börsenotiz ist das möglich, denn via Online-Plattform  traderoom.at sind lt. Unternehmensangaben 3600 Personen an der W.E.B beteiligt. Das ist ein Wert, den sich das eine oder andere ATX-Prime-Unternehmen wünschen würde, daher – und vor allem wegen der aktuellen Primärmarkt-News – nahmen wir die W.E.B. einfach in das Optimismus-Sample auf, das für das Fachheft 24 gemacht wurde. Und warum könne man nun optimistisch sein?

Wir haben die Fachheft 24-Frage also auch der W.E.B. gestellt:
„Der Trend zu erneuerbaren Energien ist ungebrochen, und auch das regulatorische Umfeld ist weiterhin positiv. Die W.E.B ist mit ihrer langjährigen Erfahrung, ihren zahlreichen, international breit gestreuten Standorten und ihrem profunden Betriebsführungs-Know-how ideal positioniert, um davon zu profitieren. Das beweisen nicht zuletzt die soliden Zahlen und regelmäßigen Dividendenausschüttungen der letzten Jahre.“

Während die Aktien wie oben angeführt ausserbörslich verfügt werden können, ist man bei den Anleihen klassisch unterwegs. Im Jahr 2010 begab die W.E.B., auf deren Homepage www.windenergie.at sich auch ein produktbezogener Financial-Literacy-Pool namens „Windipedia“ findet, die erste Windkraft-Anleihe Österreichs, weitere folgten.

Auch dieser Tage macht die W.E.B nachhaltig orientierten Anlegern ein Angebot im Bondbereich, wieder betritt man Neuland. Neben einer konventionellen endfälligen Anleihe mit einer Laufzeit von fünf Jahren wird erstmals auch eine nachrangige Windkraft-Hybrid-Anleihe ohne Fälligkeitsdatum angeboten.

Die 3,5% Anleihe 2014–2019, endfällig: Die Laufzeit der endfälligen Unternehmensanleihe beträgt fünf Jahre bei einer Verzinsung von 3,5% p.a. Der Ausgabekurs der mit Nominale 1.000 EUR gestückelten Teilschuldverschreibungen liegt bei 100%, die Zeichnungsfrist läuft von 1.9. bis maximal 26.9.2014. Das Emissionsvolumen liegt vorerst bei 10 Mio. EUR, eine Aufstockung um bis zu 5 Mio. EUR auf insgesamt bis zu 15 Mio. EUR ist möglich.

Die 6,5% Hybrid-Anleihe ohne Fälligkeitstag: Mit der Hybrid-Anleihe kann man direkter an der aktuellen Unternehmens-performance teilnehmen, als bei einer konventionellen Anleihe und dafür eine höhere Verzinsung von im konkreten Fall 6,5% lukrieren: Die jährlichen Zinszahlungen und Tilgungen dürfen dabei in Jahren, in denen für das vorangegangene Geschäftsjahr keine Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet wird, ausgesetzt werden. Hybrid ist eben eine gewisse Zwischenform zwischen Aktie und Anleihe.



(22.09.2014)

Vorstand W.E.B Windenergie AG: Frank Dumeier (Technik & Vertrieb), Andreas Dangl (Vorstandsvorsitzender), Michael Trcka (Finanzen), Choose Optimism, (© Martina Draper/photaq)


 Latest Blogs

» Was sollte das mit den Gewinnmitnahmen? (W...

» Theoretisch für immer: Es ist Bitcoin-Zeit...

» Nach dem Kursrutsch: So geht es im DAX wei...

» Indien überholt China (Gastautor, Christop...

» Evotec-Aktie: Falsch gedacht (Ivan Tomasev...

» European Lithium: Stand der vorläufigen Ma...

» Investmentidee: RWE mit Auftrieb nach gesc...

» Auf einmal sind alle Experten – Bitcoin-In...

» Deutsche Bank: Na endlich! (Ivan Tomasevic...

» DAX klammert sich an die 13.000 - Käufer w...


>> Alle Blogs


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Blase bei Bitcoin? Das ist egal. Ist es eine Spekulation? Natürlich. Meine Gedanken zum neuen Vontobel-Zertifikat .. http://bit.ly/...

Neues vom grossartigen Wolfgang Matejka http://bit.ly/...

Easy... http://bit.ly/...

Doppellehre beim Verbund und MorphoSys als Trading-Tipp (Social Feeds Extended) http://fb.me/...

So dreckig wie zwei Jahre Berlin und DAX aktuell: Anleger trumpfen auf (Top Media Extended) http://fb.me/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Verbund und die bösen 40 Aktien ... oder d...

Es war auch noch im alten Jahrtausend, als der ATX-Titel Verbund plötzlich um 16 Prozent tie...

» Derlei war damals erlaubt - Richard Lugner...

Derlei war damals erlaubtRichard Lugners Erfolge mit Aktien.Andrea Buday hat zum 75er von Richard...

» Pizzaboten in der Vor-Kern-Ära oder der al...

Den allersten Wettgutschein vonbetandwin.com bekam ich.Norbert Teufelberger (ihn kannte ich aus d...

» Warum feierte keiner mit Gregor Rosinger?

Warum feierte keiner mit mir? Gregor Rosinger und ein Solo-Champagner.Ich habe den mittlerweile o...

» Buwog-Boss Daniel Riedl mit vielleicht Wel...

Ring my Bell in der Maxi-Single-Version.Eine Geschichte von der 25-Jahre-ATX-CD, köstlich er...