Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

PIR-News zu VIG, Andritz, Post, Mayr-Melnhof (Christine Petzwinkler)

Ungarn stellt sich weiter quer: Die Vienna Insurance Group (VIG) wurde informiert, dass die gemeinsam mit Aegon eingebrachte Beschwerde gegen die ablehnende Entscheidung des ungarischen Ministeriums für Innere Angelegenheiten zur Genehmigung ihres Antrags auf Erwerb des Aegon-Geschäfts in Ungarn durch den Hauptstädtischen Gerichtshof in Budapest abgewiesen wurde. „Wir bedauern diese vorläufige Entscheidung, werden aber dagegen innerhalb der nächsten 30 Tage ein weiteres Rechtsmittel beim Obersten Gerichtshof Ungarns einbringen, kommentiert Generaldirektorin Elisabeth Stadler. Wie berichtet, hat die VIG im April den Bescheid erhalten, in dem das ungarische Innenministerium den geplanten Erwerb der Aegon-Gesellschaften in Ungarn durch ein ausländisches Unternehmen untersagt.
VIG ( Akt. Indikation:  24,25 /24,40, 0,31%)

Andritz erhielt von Volga Pulp and Paper Mill in Balakhna, Region Nizhnij Novgorod, Russland, den Auftrag zur Lieferung einer neuen OCC-Linie sowie zum Umbau der PM 6, einer Papiermaschine zur Herstellung von Zeitungspapier, in eine Papiermaschine zur Herstellung von Verpackungspapieren. Die Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2023 geplant.
Andritz ( Akt. Indikation:  48,38 /48,44, 2,09%)

Die Post ist für den Staatspreis nominiert: Heute wurden vom Klimaschutzministerium jene von einer Fachjury ausgewählten neun Projekte vorgestellt, die für den Staatspreis 2021 Umwelt- und Energietechnologie nominiert sind. Darunter auch ein börsenotiertes Unternehmen, nämlich die Post, die in der Kategorie Umwelt & Klima für die emissionsfreie Citylogistik in Graz nominiert ist.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  37,85 /37,90, 0,60%)

Aktienkauf: Rainer Zellner, Vorsitzender des Aufsichtsrats bei Mayr-Melnhof, hat erneut Aktien gekauft. Wie schon am 13. September waren es auch am 17. September insgesamt 2500 Aktien, diesmal zu je 172,0 Euro, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht.
Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  170,20 /170,80, 0,41%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 21.09.)



(21.09.2021)

Private Investor Relation


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Pierer Mobility ...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz

» Börsegeschichte 22.10: ATX-Events bei Palf...

» PIR-News: News von Andritz und Pierer, Cai...

» Direct Market Plus: startup300 darf keine ...

» Schlusstag Viertelfinale Aktienturnier (Ch...

» Smeil Nominierungen 2021: The Motley Fool,...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Frequentis,...

» Wert statt Wachstum - u.a. mit IBU-tec, 2G...

» Netflix – Die Aktie will nach den Zahlen w...


Christine Petzwinkler

Redaktion Börse Social Magazine.

>> http://boerse-social.com


 Weitere Blogs von Christine Petzwinkler

» PIR-News: News von Andritz und Pierer, Cai...

News von Andritz : Andritz hat die Wärmerückgewinnungslinie der Tissuemaschine PM3 ...

» PIR-News: FACC, Andritz, Marinomed, Resear...

Großauftrag für FACC : Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer, ein Kunde des ...

» PIR-News: A1 Telekom Austria, Strabag, Ers...

Die A1 Telekom Austria Group hat die Umsatzerlöse in den ersten neun Monaten um 4,2 Pr...

» PIR-News: RHI Magnesita, Valneva, Research...

Der Feuerfest-Konzern RHI Magnesita hat mehr als 85 Prozent an der türkischen Sörmas ...

» PIR-News: Valneva, Andritz, UBM, Research ...

Valneva hat gute Daten beim Covid-Impfstoff erreicht, was die Aktie heute stark beflügelt...