Wiener Börse Party 2024 in the Making, 21. Juni (Andreas Wölfl)

Freitag, 21. Juni

Andreas Wölfl. Ich glaube schon, dass ich mich an der Börse gut bis sehr gut auskenne. Vor allem an der Wiener Börse und da vor allem, wenn es darum geht, die ganze Methodik von Orderbüchern und so zu verstehen. Warum ich das schreibe? Nun, einmal hatte ich einen Mitarbeiter, bei dem ich attestieren muss, dass er sich noch viel besser ausgekannt hat. Es war Anfang der Nullerjahre, als ich einen gewissen Andreas Wölfl, der damals an der Wiener Börse arbeitete und für den ATX (mit)zuständig war, abgeworben habe. Der junge Mann hat(te) nicht nur ein Superhirn, sondern auch Cojones mit Zug zum Tor. Und so war klar, dass er nicht lange zu halten sein dürfte, die Station bei uns ein Zwischenstep sein würde, denn als ambitionierter Medienakteur kannst Du vor allem Netzwerk aufbauen und Credits sammeln. Heute ist Andi zB mit seiner iMaps Capital Markets beim Deutschen Zertifikatepreis in zahlreichen Kategorien nominiert; unter anderem bestes Emissionshaus für Anlagezertifikate, bestes Emissionshaus für Index- & Themenzertifikate, Zertifikat des Jahres, Handelsqualität an der Börse , Kundenservice. Stolz, diesen Weg ein wenig mitgeebnet zu haben. 

Alle Tageseinträge: http://christian-drastil.com/boerse    

Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify 
Fanboy-Buch in the Making: https://photaq.com/page/index/4142/ 



(24.06.2024)

Wiener Börse Party


 Latest Blogs

» Börsenradio Live-Blick 18/7: DAX zunächst ...

» ATX-Trends: FACC, AT&S, Telekom Austria ...

» Österreich-Depots: Fester (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 17.7.: Feratel (Börse Gesc...

» PIR-News: News zu Telekom Austria, CA Immo...

» Nachlese: 25 Jahre AT&S in Frankfurt/Wien,...

» Wiener Börse Party #695: Einschätzung zu A...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: RBI, Sem...

» Börsenradio Live-Blick 17/7: DAX unverände...

» ATX-Trends: Addiko, Telekom Austria, Flugh...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Börsenradio Live-Blick 18/7: DAX zunächst ...

Hören: https://open.spotify.com/episode/1vKlhrD3Raqh7lxZmTQ070 Christian Drastil mit dem...

» Österreich-Depots: Fester (Depot Kommentar)

Aktiv gemanagt: So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: +0.27% vs....

» Nachlese: 25 Jahre AT&S in Frankfurt/Wien,...

Um 11:09 liegt der ATX mit -0.09 Prozent im Minus bei 3680 Punkten (Ultimo 2023: 3435, 7....

» Wiener Börse Party #695: Einschätzung zu A...

Hören: https://audio-cd.at/page/podcast/6014/ Die Wiener Börse Party ist ein Podcas...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: RBI, Sem...

Heute im #gabb: Um 11:09 liegt der ATX mit -0.09 Prozent im Minus bei 3680 Punkten (Ulti...