Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Börsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schlaffer-Günsberg

HÖREN: https://boersenradio.at/page/podcast/3250/ 

Beatrix Schlaffer-Günsberg ist Mitte der 90er bei der Spk. NÖ ins Bankgeschäft eingestiegen, folgte dann dem Ruf nach Wien zu Erste Bank / Ecetra / Brokerjet. Nach einem Intermezzo als IPO Key Account Managerin der Wiener Börse mit Schwerpunkt CEE wäre sie fast IR-Verantwortliche bei einem börsenotierten Unternehmen geworden, entschied sich aber, das Internalisierungsprojekt von Brokerjet in die Erste Group als Marktvorstand zu begleiten. Seit 2017 ist die Universitätslektorin, die früher „geheim“ studiert hat, eine Iniatiatorin von Raumdüften, u.a. wikifolio hat bereits einen eigenen Duft bei Günsberg Creation entwickeln lassen. Wir sprechen im Podcast auch über die Bezugspersonen Peter Bosek und Manfred Bartalszky sowie darüber, dass eigentlich jedes Unternehmen einen eigenen Signature Duft bräuchte und es so etwas auch für Aktionäre geben sollte.

http://www.guensberg.at
beatrix@guensberg.at 

About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory (https://www.mf.ag ).

Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .





(19.08.2022)

https://open.spotify.com/episode/200b4bBvoimapM0So7PKMXBörsepeople im Podcast S1/17: Beatrix Schlaffer-Günsberg - Beatrix Schlaffer-Günsberg ist Mitte der 90er bei der Spk. NÖ ins Bankgeschäft eingestiegen, folgte dann dem Ruf nach Wien zu Erste Bank / Ecetra / Brokerjet. Nach einem Intermezzo als IPO Key Account Managerin der Wiener Börse mit Schwerpunkt CEE wäre sie fast IR-Verantwortliche bei einem börsenotierten Unternehmen geworden, entschied sich aber, das Internalisierungsprojekt von Brokerjet in die Erste Group als Marktvorstand zu begleiten. Seit 2017 ist die Universitätslektorin, die früher „geheim“ studiert hat, eine Iniatiatorin von Raumdüften, u.a. wikifolio hat bereits einen eigenen Duft bei Günsberg Creation entwickeln lassen. Wir sprechen im Podcast auch über die Bezugspersonen Peter Bosek und Manfred Bartalszky sowie darüber, dass eigentlich jedes Unternehmen einen eigenen Signature Duft bräuchte und es so etwas auch für Aktionäre geben sollte. http://www.guensberg.at beatrix@guensberg.at About: Die Serie Börsepeople findet m Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang -Gespräche. Die Season 1 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople in Summer 22“ eben 22 Po dcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter ist die Management Factory ( https://www.mf.ag ). Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .


 Latest Blogs

» Eliud Kipchoge läuft 2:01:09 Weltrekord in...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Streak 16...

» Austrian Stocks in English: Week 38 brough...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Hypoport,...

» BSN Spitout Wiener Börse: Jetzt sind nur n...

» Wiener Börse am Nachmittag deutlich schwäc...

» Österreich-Depots: OMV, Lenzing, Agrana, a...

» Börsegeschichte 23.9: Addiko Bank, Semperi...

» Smeil Nominierungen 2022: Grünes Geld, Gol...

» Wiener Börse Plausch S3/10: Markt kackt ab...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Selfcare: Glaubenssätze bewusst machen https://bit.ly/...

Selfcare: Glaubenssätze bewusst machen https://bit.ly/...

21st Austria weekly - Wolftank, OMV (23/09/2022) https://bit.ly/...

21st Austria weekly - Agrana (22/09/2022) https://bit.ly/...

21st Austria weekly - Pierer Mobility, Wienerberger (21/09/2022) https://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Austrian Stocks in English: Week 38 brough...

Hören: https://boersenradio.at/page/podcast/3388 Welcome to "Austrian Stocks in English ...

» Wiener Börse am Nachmittag deutlich schwäc...

Heute im #gabb: Um 15:54 liegt der ATX TR mit -3.53 Prozent im Minus bei 5767 Punkten (U...

» Österreich-Depots: OMV, Lenzing, Agrana, a...

So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -1.60% vs. last #gabb, -11....

» Wiener Börse Plausch S3/10: Markt kackt ab...

HÖREN: https://boersenradio.at/page/podcast/3383 Die Wiener Börse Pläusche sin...

» Nachlese: startup300, Wien Energie, Sporte...

Nachlese Podcast Donnerstag. Audio Link zur Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/3379 ...