Nordex: Jetzt kann es ganz schnell gehen (Marc Schmidt)

Mit einem Kursplus von knapp 120 Prozent konnte die Nordex-Aktie (WKN A0D655) 2015 eine beeindruckende Performance verzeichnen. Angesichts der allgemeinen Marktturbulenzen und einiger Gewinnmitnahmen ist es wenig verwunderlich, dass der Auftakt in das Jahr 2016 weniger erfolgreich war. Dank einer anhaltend guten Auftragslage kann sich das jedoch schnell ändern.

Die neuesten Aufträge kommen aus der Türkei. Dort hat der Hamburger Windturbinenhersteller mit seinem Bestandskunden Bilgin Enerji Verträge für vier Projekte mit einem Volumen von zusammen 100 MW geschlossen. Alle 33 bestellten Anlagen gehören zur Delta-Serie, der neuesten Produktflotte von Nordex.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Im Vorjahr waren es unter anderem solche positiven Meldungen, die den Nordex-Aktienkurs beflügelt hatten. Außerdem hatten diese Erfolge bei den Aufträgen zu deutlichen Verbesserungen bei den Geschäftszahlen geführt. Zwar ist die Nordex-Aktie mit einem 2016er-KGV von trotz der Kursrückgänge zu Jahresbeginn nicht allzu günstig bewertet. Allerdings könnten Impulse wie die Aussicht auf Dividendenzahlungen für neuen Schwung sorgen. Wer derweil sogar gehebelt auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CW0LL1 ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Nordex



(18.01.2016)

Nordex, (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)


 Latest Blogs

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: RBI, Sem...

» Börsenradio Live-Blick 17/7: DAX unverände...

» ATX-Trends: Addiko, Telekom Austria, Flugh...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Addiko Ba...

» Börsepeople im Podcast S13/22: Gerhard Mas...

» Österreich-Depots: Etwas schwächer (Depot ...

» Börsegeschichte 16.7.: Binder, AT&S, Agran...

» PIR-News: News zu Addiko, VIG, Verbund, CA...

» Nachlese: Wie steht es um unseren Rechtss...

» Wiener Börse Party #694: AT&S 25, Addiko B...


Marc Schmidt

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Marc Schmidt

» Commerzbank: Darauf hat die Welt gewartet ...

Die Spatzen hatten es bereits von den Dächern gepfiffen. Jetzt ist es offiziell . Die Com...

» Mercedes-Benz hebt sich ab (Marc Schmidt)

Die Aktie von Mercedes-Benz (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) hatte sich auf Erholungskurs beg...

» SAP-Aktie bricht den Abwärtstrend (Winfrie...

SAP (WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600) profitiert weiterhin von der voranschreitenden Digitali...

» Covestro muss sich nach unten orientieren ...

Die Covestro -Aktie (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144) konnte zuletzt eine starke Erholung hi...

» Munich Re nimmt Kurs auf das Allzeithoch (...

Keine Versicherung kommt ohne Rückversicherung aus. Das ist kein Geheimnis, dennoch ist das...