Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Facts statt Psychologie (Christian Drastil)

Blicken wir noch einmal auf den Freitag, den Verfallstag der Juni-Optionen und -Futures, zurück. Nachdem schon am Mittwoch Nachmittag (Donnerstag war ja Feiertag) Geld in den Markt geflossen war und die Vorgaben für Freitag auch sehr gut waren, konnte der ATX im Frühhandel rasch um ca. 200 Punkte zulegen. Händler zeigten sich zu diesem Zeitpunkt ziemlich euphorisch. Doch es kam wie von uns befürchtet: Die Anschlussorders blieben aus und vom ansehnlichen Vormittagsplus schmolz mehr als die Hälfte wieder weg. Gegen Marktschluss sind einzelne Titel (beispielsweise die Telekom) sogar noch deutlich unter Druck gekommen. Auch heute sah es bisweilen so aus, als würden dem Markt Impulse und Vertrauen fehlen. Es zeichnet sich vielmehr ab, als würden einige Titel ihr neu gefundenes Kursniveau ein wenig zementier...     » Weiterlesen


 

Tischfussball als erster Foto-BElog (Christian Drastil)

Liebe Leser, am Mittwoch war der BE mit ein paar Gästen auf der Hohen Warte, um sich das Deutschland-Polen-Match per Grossbildleinwand zu geben.Im Backstagebereich fand sich aber auch ein wenig Ablenkung beim Wuzzeln. Die BElogger Christoph Moser, Alex Proschofsky und "meinereiner" matchten sich dabei u.a. mit Günther Artner (Erste Bank) und Karl Mauracher (Meinl Success). Ergebnis: Im Grunde ein Kräftegleichstand, ergo Unentschieden.Der erste Fotocredit auf www.be24.at geht an Karl Mauracher. Künftig wird vor allem Thomas Klimt, den ich hiermit unter den BEloggern begrüssen darf, für Foto-BElogs sorgen. Stay tuned     » Weiterlesen


 

Kirche, Trader und die ÖTOB-Auflösung (Christian Drastil)

Ein Fenstertag als Quartalsverfall - diese Sonderkonstellation gibt es jährlich im Juni, weil der Fronleichnams-Feiertag fast immer auf den Donnerstag vor dem 3. Freitag fällt. Da mixt sich der kirchliche Kalender mit dem Terminplan der Trader. Auch heute gab es so eine Konstellation: Das ATX-Settlement für Juni-Kontrakte wurde bei 3482,60 ermittelt, was die schlimmsten Befürchtungen, die es noch am Mittwoch gegeben hatte, nicht ganz bestätigt hat. Unterm Strich verlor der Index von Mai-Verfall bis Juni-Verfall aber trotzdem 383,89 Punkte, was in absoluten Zahlen an den April/Mai-Abgang von 388,94 Punkten fast herankommt und in prozentueller Sicht natürlich höher ist. Der Minus-Rekord aus dem September 1998 (-16,82 Prozent) bleibt aber unangetastet.Stay tuned     » Weiterlesen


 

Wie angekündigt: So liefs zum März-Verfall (Christian Drastil)

Liebe Leser! In ca. 2 Stunden findet das Juni-Settlement des ATX statt (bei den einzelnen Aktien wird erst mit den Schlusskursen abgerechnet). Im März - beim letzten Quartalsverfall - ist es zu massiver Aufregung gekommen. Mein Kollege Martin Michalky hat das Geschehen damals treffend zusammengefasst. Hier sein Bericht von Mitte März, hoffen wir, dass es heute ruhiger zugeht."Der Quartalsverfall an der ÖTOB hat am Freitag die Gemüter erhitzt und die ÖTOB aus ihrer sonst üblichen Lethargie gerissen. Denn während der Settlement-Auktion der ATX-Titel kam es zu einigen "aberwitzigen" Indikationen. Einige Titel wurden aufgrund riesiger Verkaufsorders bei 1 Cent bzw. 1 Euro in der Auktion indiziert - fast alle andere Titel sehr deutlich unter ihren sonst üblichen Kursen mit hohen Volumina. Zwar wurde der A...     » Weiterlesen


 

127 Punkte ATX-Plus ... jetzt wirds spannend ... Erste Bank (Christian Drastil)

Liebe Leser!Wie erwartet ist der ATX heute in der Früh mächtig angezogen: 127 Punkte Plus nach wenigen Minuten. Und genau jetzt wird es spannend: Kommen die wichtigen Anschlussorders? Wenn ja, ist heute viel möglich. Zu Mittag findet ja das ATX-Settlement für den Juni statt. Im März, beim letzten Quartalsverfall, war es ja mächtig rundgegangen. Ich werde den Bericht, den mein Kollege Martin Michalky damals geschrieben hat, aus dem Archiv raussuchen und in Kürze posten.Witzig war heute die brokerjet-Darstellung der Erste Bank-Position, die offenbar als Hommage an das starke tschechische WM-Team in Kronen offeriert wurde:ERSTE BANK STAMMAKT.O... AT0000652011 65201 100,000 CZK 1.192,0000 1.426,8807 4.206,44 -16,46% stay tuned     » Weiterlesen


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>

  latest runkits von christian drastil

» Endlich wieder mal gefinished: 10k in 41:4...

» Langsamer Lauf nach Rumstehen (Christian D...

» Interview bei Pace 4:00 am Börsentag Wien ...

» Das neue Shirt von Deutsche Bank / Runplug...

» Uhr- und Applos (Christian Drastil via Run...

» Beim Wings For Life World Run ein bisschen...

» Neues Shirt testgetragen (Christian Drasti...

» Location-Check-Lauf für den WIENER (Christ...

» 14, 15 und 16 km/h (Christian Drastil via ...

» M50-Programm (Christian Drastil via Runplu...


  Twitter Drastil

Robert Gillinger (Börse Express) mit den frischen Magazines in der Post http://bit.ly/... #Gillinger Magazine

da hatte ich #motorhead in den ohren #maxfun #runpluggedlaufstark #runplugged https://www.instagram.com/...

der einzige in dieser gruppe mit kopfhoerern, muss ich ueberdenken #runpluggedlaufstark… https://www.instagram.com/...

Wienerberger und voestalpine vs. Polytec und Rosenbauer – kommentierter KW 21 Peer Group Watch Zykliker Österreich http://bit.ly/...

Zurich Insurance und AXA vs. Generali Assicuraz. und Uniqa – kommentierter KW 21 Peer Group Watch Versicherer http://bit.ly/...


  Latest BSN News

» Wienerberger und voestalpine vs. Polytec u...

» Zurich Insurance und AXA vs. Generali Assi...

» Tele Columbus und O2 vs. Drillisch und Tel...

» ArcelorMittal und voestalpine vs. Salzgitt...

» Manchester United und Borussia Dortmund vs...

» Canadian Solar und Trina Solar vs. SolarWo...

» (Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

» RBI und EVN vs. Uniqa und Gurktaler AG VZ ...

» Rio Tinto und BP Plc vs. Silver Standard R...

» FedEx Corp und United Parcel Service vs. Ö...

» MorphoSys und Medigene vs. Lanxess und Mer...

» Semtech Corporation und Compeq Manufacturi...

» voestalpine und bet-at-home.com vs. Fabaso...

» ING Groep (Christian W. Röhl)

» Vonovia (Christian W. Röhl)

» BP Plc und Fuchs Petrolub vs. Noble Corp p...

» Microsoft und Procter & Gamble vs. General...

» CTS Eventim und Tomorrow Focus vs. Bertels...

» Lufthansa und Lockheed Martin vs. Kuoni un...

» Cleen Energy und Fagerhult vs. Acuity Bran...