Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Gold bleibt unverändert Long (Winfried Kronenberg, Christoph Scherbaum)

Zwar haben sich die Stände der Aktienindizes in der vergangenen Woche erneut kaum verändert, aber der Marktbreiteindikator NYSE-BPI bekräftigte seine positive Tendenz und stieg deutlich weiter von von 62 auf 64 Prozent. Der Status des NYSE-BPI lautet weiterhin noch „Bear-Alert“ (das entspricht der Ampelfarbe: „Gelb-Rot“, Empfehlung: keine neuen Longpositionen; bestehende Longpositionen enger absichern. Spekulative Anleger bauen erste Shortpositionen auf.) Auf Bullishes Signal wechseln würde dieser Indikator jedoch oberhalb von 66%.​ Bei Rohstoffen wie Gold gibt es nichts Neues.Zusammenfassung: „Long“. Nach Überschreiten von 1.309 US-Dollar (Longsignal 1) jetzt steigender Trend. Auch Longsignal 2 (oberhalb 1.362 US-Dollar) jetzt erzielt.Abb. in US...     » Weiterlesen


 

Wo die Inflation herkommt (Gastautor, Christoph Scherbaum)

Über Inflation machen sich derzeit die wenigsten Sorgen. Das mag zwar in diesem Moment gerechtfertigt sein, doch langfristig wird Inflation ein Problem bleiben.Inzwischen gehen nicht wenige Ökonomen davon aus, dass Inflation nie wieder zum Problem wird. Gründe dafür gibt es. Da ist zum einen eine im Durchschnitt immer älter werdende Gesellschaft und zum anderen ein globaler Arbeitsmarkt, der die Kosten niedrig hält.Eine älter werdende Gesellschaft zeichnet sich dadurch aus, dass die jüngeren Generationen mehr sparen müssen und dadurch weniger konsumieren. Diese Ersparnisse werden im Alter zwar wieder aufgebraucht, doch immer langsamer. Unterm Strich sinkt das Konsumwachstum.Ein wichtiger Faktor für die Inflation ist der Preis von Arbeit. Jedes Produkt muss ...     » Weiterlesen


 

Kann der Markt eine weitere Zinserhöhung verkraften? (Gastautor, Christoph Scherbaum)

Anleger müssen sich wohl auf eine Fortsetzung der Zinswende einstellen. Das kann ungemütlich werden, doch wie ungemütlich genau?Kaum eine Zinswende war jemals so schwierig wie die derzeitige. Die US-Notenbank Fed hat die Zinsen seit Ende 2015 erst vier Mal angehoben. So langsam ging es noch nie. Das zeigt, wie hoch die Nervosität auf allen Seiten noch ist. Die Notenbank will die Wirtschaft nicht abwürgen. Daher geht sie behutsam vor. Das muss sie auch, denn nicht nur Anleger sind nervös, sondern auch Unternehmen.Eine schnellere Folge von Zinsschritten würde mit hoher Sicherheit die Stabilität gefährden. Dazu gehört die Stabilität am Finanzmarkt ebenso wie bei Unternehmen, die durch niedrige Zinsen durchaus profitieren. Schulden aufzunehmen war noch nie...     » Weiterlesen


 

La Nina unterstützt den Ölpreis (Robert Rethfeld, Christoph Scherbaum)

Neues vom El Nino /La Nina-Zyklus: Vor einigen Tagen hat die US-Wetterbehörde NOAA die Vorhersage den Zeitraum bis zum Jahresende von „neutral“ auf „La Nina“ umgestellt. Käme dies tatsächlich so, hätte dies weitreichende Konsequenzen für die Finanzmärkte.Der Bereich zwischen den beiden Pfeilen auf dem folgenden Chart beschreibt die NOAA-Prognose von September bis zum Jahresende 2017.Im Dezember wird der ONI-Index aller Voraussicht nach ein Wert von minus 1,3 Punkten erreichen. Die ONI-Vorhersagen der NOAA sind recht treffsicher, weil Trends in der Wassererwärmung des pazifischen Ozeans ein hohes Momentum aufweisen.Sollte sich in den kommenden Monaten tatsächlich ein La Nina ausbilden, dann führt dies erfahrungsgemäß zu Übe...     » Weiterlesen


 

Franziska Bässler läutet die Opening Bell für Montag

25.9.: Franziska Bässler läutet die Opening Bell für Montag. Die Online-Marketing-Expertin der AB Wirtschaftsdienst GmbH (u.a. Austria Börsenbrief) bastelt gerade an einem Jubiläums Special https://www.boersenbrief.at/ https://www.facebook.com/groups/GeldanlageNetwork/ #goboersewien22.9.: Christoph Sander läutet die Opening Bell für Freitag. Der österreichische Spitzenläufer und Querdenker wird am 26.9. beim Vienna Night Run in den Runplugged-Farben starten http://www.runplugged.com https://www.facebook.com/groups/Sportsblogged/ 21.9.: Thomas Farthofer läutet die Opening Bell für Donnerstag. Der Ex-Investmentbanker aus Wien baut und finanziert via "Sao Bien - Room for Education" Schulen in Vietnam https://www.facebook.com/saobienroomforeducation https:...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil