Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Wassermusik (Tom Rottenberg via Facebook)

Wassermusik.Harald Fritz: Schwimme er zweimal je 20x 100m in moderatem Tempo in Blöcken mit immer kürzer werdenden Pausen. erster durchgang ohne nix, zweiter mit Paddles & und Pull-Buoy.Ich:#hateyourcoachHarald Fritz: Genau so soll es sein.#teamausdauercoach#deadduckday p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


 

Mit drei Punkten im Gepäck geht's zum Nationalteam (Nina Burger via Facebook)

20 Nov

Nina Burger

Mit drei Punkten im Gepäck geht's zum Nationalteam!Gegen den USV Jena haben wir uns die nächsten wichtigen Punkte gesichert und fliegen jetzt voll Vorfreude nach Österreich!Ab 19.15 Uhr könnt ihr bei Sport am Sonntag übrigens eine Homestory über uns Sanderinnen sehen!#SCSJEN#DieLiga#heimsieg#orsayaner|fussballreisen.at p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


 

Hurra, das neue Magazin ist da (Werner Schrittwieser)

Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu – somit auch Zeit die letzten paar Monate nochmals Revue passieren zu lassen. Trotz meiner hartnäckigen Verletzung hat sich wieder einiges getan und ich war bei tollen Veranstaltungen dabei. In der aktuellen Ausgabe des Running Schritti Magazins findet ihr unter anderem diese Themen: Einfach zum Nachdenken, Urlausfeeling am Wörthersee, Interview mit Dr. Ulrich Lanz, Jubiläum des Wachaumarathons, Vision Run, Laufparty des Jahres am Ring, Dauerläufer Wolfgang Wallner, Graz Marathon, „Hallo Wien“, Aufwärmen, Premiere des Kärnten Marathons, Lauf- und Wellnesswochenende auf der Schwarz Alm 2018,….Viel Spaß beim Durchblättern und Lesen – natürlich freue ich mich auch dieses Mal &u...     » Weiterlesen


 

ATX-Trends: Am Freitag ging der Mut wieder verloren (Mario Tunkowitsch, Wiener Pri...

Nach dem kurzen Aufflackern der Investitionsfreude am Donnerstag verliess die Investoren in Europa zum Wochenausklang bereits wieder der Mut und sie zogen sich abwartend zurück. Schlusslicht bei den Sektoren waren die Versorger, deren Index 1,4% abgeben musste. Einerseits drückten Sorgen um die Zukunft der deutschen Braunkohlekraftwerke, RWE beispielsweise gab 3,9% ab, andrerseits litt United Utilities unter einem negativen Analystenkommentar und erlitt ein Tagesminus von 4,4%. Stark war hingegen die Medienbranche mit 0,8% Zuwachs, getrieben hauptsächlich von Vivendi nach starken Zahlen und mehr als 4,0% Tagesgewinn und von Sky , wo Übernahmegerüchte den Kurs rund 4,0% in die Höhe brachten. Fresenius hatte mit einer Verkaufseinstufung durch UBS zu kämpfen und schloss 5,4%...     » Weiterlesen


 

Verbund und die bösen 40 Aktien ... oder die unnötige 16-Prozent-Narbe

Es war auch noch im alten Jahrtausend, als der ATX-Titel Verbund plötzlich um 16 Prozent tiefer dastand. 16 Prozent - das passiert schon mal, wenn es böse News gibt. Die gab es aber nicht. Und das, was ich jetzt schildere, passierte bei einem ATX-Titel nachher auch nie wieder.Also: Eine Verkaufsorder von rund 9000 Aktien (das ist für eine 140 Euro schwere Aktie eine Mega-Size) wurde nach und nach erfüllt. Ausgangspreis waren 140,1 Euro. Durchgeführt wurde zunächst lehrbuchgemäß: Aufgeteilt in etwa 20 Einzelumsätze konnten die Orders großteils (es blieb nur noch ein Rest von 540 Aktien) zwischen 140,1 und 137,8 Euro ausgeführt werden - angesichts der Zahl von etwa 8500 Aktien eine professionelle und faire Kursbildung. Dass 500 der restlichen 540 St&uu...     » Weiterlesen


Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil