Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Anleger erleichtert - Hurrikan schwächt sich ab, Nordkorea hält sich zurück (Jochen Stanzl)


Die Hoffnung, dass sich der Hurrikan Irma in den USA weiter abschwächen und nicht so große Schäden wie zunächst befürchtet anrichten wird, lockt Dollar-Käufer an. Das schwächt den Euro, was wiederum dem Deutschen Aktienindex zum Start in die neue Handelswoche auf die Beine hilft. Dem deutschen Leitindex gelingt sogar der Sprung über die Marke von 12.400 Punkten.

Auch führte Nordkorea am Nationalfeiertag am Samstag keinen weiteren Raketentest durch. Die Abschwächung von Irma und die Zurückhaltung Nordkoreas locken Anleger wieder ins Risiko. Die Stimmung dreht sich schneller wieder ins Positive als viele erwartet haben. Die Investoren holen heute Morgen nun Aktienkäufe nach, die sie vor dem unsicheren Wochenende aufgeschoben haben. Die Furcht ist zwar ein wenig aus dem Markt, aber man darf wegen des noch offenen Abstimmungsergebnisses des UN-Sicherheitsrats über weitere Sanktionen die Nordkorea-Frage nicht völlig außer Acht lassen. 

Charttechnisch nützt es dem DAX aber, dass er den Widerstand bei 12.300 Punkten nach oben durchbrechen konnte. Jetzt ist aus technischer Sicht Potenzial bis in den Bereich von 12.500 bis 12.600 Punkten vorhanden.



(11.09.2017)

Menschenmassen, Konzert, Jubel, Freude, Michal Durinik / Shutterstock.com , Michal Durinik / Shutterstock.com, (© shutterstock.com)


 Latest Blogs

» Wenn selbst der schwache Euro nicht hilft ...

» DAX fällt zurück; EZB rudert zurück (Joc...

» Rekord dank Schulz/SPD (Christian Drastil ...

» ams vor Schweizer Index-Ehren? (Christine ...

» Christian Steinhammer läuft beim Vienna C...

» Übernimmt Apple Netflix? (Christoph Scherb...

» Das Übernahmefieber wird sich zu einer Epi...

» 4000 im ATX möglich. Und was ist mit FACC,...

» ERIMA Athletics Meeting - zusätzlicher Bew...

» DAX hält 13.200 Punkte; Zinsspekulationen ...


>> Alle Blogs


Jochen Stanzl

Jochen Stanzl ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets in Frankfurt. Davor war er über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

>> http://www.cmcmarkets.at/de


 Weitere Blogs von Jochen Stanzl

» DAX fällt zurück; EZB rudert zurück (Joc...

Da ist sie nun doch, die Relativierung der Europäischen Zentralbank. Es war EZB-Vize Constan...

» DAX hält 13.200 Punkte; Zinsspekulationen ...

Alle vier großen Indizes an der Wall Street– S&P 500, Nasdaq, Dow Jones und Russe...

» DAX ohne jede Chance; Euro nimmt Fahrt auf...

Knapp 1,23 US-Dollar mussten in der Spitze heute für einen Euro bezahlt werden. Das ist der ...

» DAX kapituliert vor starkem Euro; Nun ist ...

Der Euro ist so teuer wie seit über drei Jahren nicht mehr und hat in den vergangenen 12 Mon...

» DAX stolpert über EZB-Ankündigungen; Wall ...

Die Wall Street setzt ihre Rally fort, da die Kommunikation der dortigen Notenbank klar ist: Drei...