Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Südzucker-Aktie: Was ist da dran? (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)


Deutlich unter Druck geriet zuletzt die Südzucker Aktie (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004). Da war als Begründung für die Kursverluste das Auslaufen der EU-Zuckerquote zu hören. Nach der Logik: Südzucker ist ein Profiteur der EU-Zuckerquote – wenn die wegfällt, dann fällt auch der Südzucker-Aktienkurs. Was ist da dran?

Zunächst einmal: Diese EU-Zuckerquote ist in der Tat per Ende September 2017 weggefallen. Das kam natürlich nicht von heute auf morgen, sondern war zuvor bekannt – wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Grob gesagt ging es dabei darum, dass in der EU bis Ende September 2017 ein deutlich über dem Zucker-Weltmarktpreis liegender Preis für „Quotenzocker“ galt, dafür gab es aber auch Quoten und Regelungen in Bezug auf Import und Export von Zucker.

Südzucker-Chart: boerse-frankfurt.de

Zukünftige Preisrisiken und mögliche Absicherungen

Was sagt Südzucker selbst dazu? Das Auslaufen der EU-Zuckerquote werde „zu einer Ausweitung der Rübenzucker-und Isoglukoseerzeugung in der EU“ führen, so hieß es dazu. Die EU werde dann zum Zucker-Exporteur, so Südzucker weiter. Wie sich das genau für Südzucker auswirken wird? Derzeit noch offen! Schwankende und tendenziell niedrigere Zuckerpreis statt Preise für „Quotenzucker“, mal sehen. Südzucker hat gezeigt, dass man auch mit schwankenden Zuckerpreisen umgehen kann: An den Raffinationsstandorten in Bosnien und Rumänien wurden die Preisrisiken zumindest teilweise durch Warentermingeschäfte abgesichert.

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.



(12.10.2017)

Südzucker Bioethanol Produktion am Standort Zeitz, (© Südzucker AG (Homepage))


 Latest Blogs

» DAX-Aufholjagd will nicht in Schwung komme...

» Nordex-Aktie: Die Börsenturbulenzen sind n...

» Der VCM Club of Honour (Vienna City Marathon)

» Last pieces of GDP-evidence confirm a favo...

» Förderalismus, JoWooD und Webfreetv #gabb ...

» Jetzt ist es raus (Andreas Kern)

» RCB reagiert auf Vola bei AT&S und ams #gabb

» Eine Statistik mit Erste Group ganz vorne ...

» Tara Geltner mit der Opening Bell für Montag

» ÖLV nominiert vier Athleten für Hallen-WM ...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» DAX-Aufholjagd will nicht in Schwung komme...

Es heißt wieder einmal: Wie gewonnen, so zerronnen. Nach einem positiven Handelsauftakt gin...

» Nordex-Aktie: Die Börsenturbulenzen sind n...

Die Erholungsrallye der Nordex-Aktie (WKN:A0D655/ ISIN: DE000A0D6554) geriet zuletzt ins Stocken....

» DAX-Analyse am Morgen: Das nächste (Erholu...

Mit einem Tagesgewinn von 0,9% zog derDAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) am Freitag einen pos...

» Von „Entwarnung“ kann noch keine Rede sein...

In der vergangenen Woche haben sich die Aktienmärkte etwas erholt. Jedoch: eine Schwalbe mac...

» Arbeit der Zukunft: Diese Jobs sind bedroh...

Die Digitalisierung schreitet voran. In immer mehr Berufen hält die Technik Einzug. Das hat ...