Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Börsönliches 7: Börse Wien-Chefin Birgit Kuras und ihre Verarbeitung eines Raubüberfalls in Paris   


Börsechefin Birgit Kuras überraschte auf der CIRA-Jahrestagung 2015 mit ihrer Antwort auf die Frage, wie sie mit Krisen umgehe. Sie schilderte einen ziemlich heftigen Vorfall:

"Ich glaube, man kann unterscheiden zwischen sehr persönlichen und beruflichen Krisen . Ich habe kürzlich einen schweren Raubüberfall in Paris gehabt. Wenn mich vorher wer gefragt hätte, wie ich damit umgehe; ich hätte es nicht gewusst. Ich bin jedenfalls unglaublich ruhig gewesen, was biologisch gut war, weil damit die physische Existenz gesichert war. Wirtschaftlich war es ein totaler Fehler, denn es war alles weg. Und daraus habe ich gelernt: Nicht alle Dokumente in die Tasche  stecken und auch nicht so eine teure Tasche verwenden. Beruflich war die grösste Krise natürlich Lehman, da war nicht die Frage, WIE es weitergeht, sondern OB es weitergeht. Am schlimmsten war, dass wir aller Instrumente beraubt waren, die wir hatten. Alles war ausser Kraft".
 

Mehr "Börsönliches" HIER bzw. unter http://on.fb.me/1kDL5tO .

32 Zitate C.I.R.A. Jahreskonferenz 2015



(09.11.2015)

Birgit Kuras


Birgit Kuras (Wiener Börse), Fritz Mostböck (Erste Group), (© APA-Fotoservice für CIRA. Mit freundlicher Genehmigung der CIRA.)


 Latest Blogs

» DAX Backtest – Die Gap Fade-Strategie (tra...

» Deutsche Bank ein spekulativer Kauf – Fibo...

» Jackson Hole und EURUSD: Vorbereitung trif...

» DAX Trading nach dem Wetteralgorithmus KW3...

» Top Edge-Aktien KW 34 2017: Apple, Commerz...

» 7 Athleten vertreten den ÖLV bei der Unive...

» Zertifikatemarkt Deutschland: Zwei Drittel...

» Urlaubsfeeling bei Kärnten läuft (Werner S...

» Trainingsplan startet mit Intervallen (Chr...

» Depot-Aufnahme bei Palfinger (Christian Dr...


>> Alle Blogs


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

The latest The Christian Drastil Daily! http://paper.li/... Thanks to @invest @LukasSustala @diet

http://bit.ly/...

DO&CO am 21.8. -8,86%, Volumen 402% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #DOC

Cleen Energy am 21.8. -4,44%, Volumen 342% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #CLEN

Flughafen Wien am 21.8. -3,44%, Volumen 127% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #FLU



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Depot-Aufnahme bei Palfinger (Christian Dr...

Palfinger hat mit Felix Strohbichler einen neuen CFO; die Meldung passt zu einem Abgang bei der B...

» Do&Co: Airlines, ATX und Whatsapp (Christi...

Do&Co verliert nach dem zweistelligen Abgang am Freitag aktuell erneut rund 7 Prozent und ist...

» In welcher DAX-Statistik Commerzbank vorne...

Wir spielen ja seit Monaten an einer neuen Homepage, haben dann aber den Launch des Monatsprodukt...

» Hochhaus am Franz Josefs Bahnhof? Modell w...

"1090 Wien Alsergrund, weil es mir ein echtes Anliegen ist: Gestern mit BV Martina Malyar bzgl. d...

» Smeil-Voting läuft: Wienerberger, Immofina...

Für 20 Unternehmen aus dem ATXPrime kann bis 31.8.bei unserem Award für die Social Medi...