Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Die Hexen zerren am DAX und: RWE – die Sache spitzt sich zu (Frithjof Kuhlmann, xtb)


Marktlage

Im Dax tanzen heute die Hexen. Der Tag, an dem Futures und Optionen auf den Dax sowie auf Einzeltitel verfallen, wird Hexensabbat genannt. Der dreifache Verfallstag ist oftmals durch heftige Kursschwankungen und unklare Trendverhältnisse geprägt. Diese Kursausschläge sind vor allem auf die unterschiedlichen Interessen der einzelnen Marktteilnehmer zurückzuführen. So versucht jeder Marktteilnehmer den Kurs in seine Richtung zu bewegen, um seine Option oder seinen Futurekontrakt mit einem Plus auslaufen lassen zu können. Allerdings hat dieses „Ziehen“ am Kurs des Dax oftmals den Nebeneffekt, dass sich kein wirklich nachhaltiger Trend entwickeln kann. Deshalb sollten Trader heute vorsichtig mit Trendfolgestrategien sein.

Beim Dax selbst hat sich seit gestern nichts an seinem Chartbild geändert. Der Deutsche Aktienindex befindet sich weiter zwischen den „Fronten“ der Bullen und Bären und wird bisher hin und her gespielt. Sollte der Dax heute den Widerstandsbereich über 12.050 Punkte überwinden können, wäre auch der Weg zum Allzeithoch wieder frei.



Der EUR/USD-Wechselkurs zeigte sich zuletzt mit erneuter Stärke. Befreiend für den Kurs waren vor allem die beruhigenden Nachrichten zu Griechenland und das Vertrauen, das die asiatischen Investoren in den Euro durch die Kursgewinne im asiatischen Handel ausdrückten. Marktgerüchten zufolge läuft bei 1,070 US-Dollar heute einen große Option aus, weshalb der Kurs wohl noch eine Weile um diese Marke tänzeln wird. Grundsätzlich sollte der Euro gegenüber dem US-Dollar weiter an Boden gewinnen können, sobald die Marke von 1,0750 US-Dollar fällt.



RWE

Die RWE-Aktie konnte ihren Korrekturmodus nach oben verlassen und sich damit wieder von ihrem Tief lösen. Der Kreuzwiderstand aus aufsteigendem Dreieck und Unterstützungslinie - ausgehend vom letzten Tiefpunkt - konnte den Kurs aufhalten. Jetzt sollte die Aktie den zuletzt erlangten Schwung nutzen, um einen neuen Angriff auf das Hoch von 25,50 € zu starten.




- Haben Sie Anregungen oder wollen gerne meine Ansichten mit mir diskutieren, schicken Sie mir gerne eine E-Mail an Frithjof.Kuhlmann@xtb.de. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Trading-Tag.


Börse überall mit der Börseradio App
Bleiben Sie immer auf dem Laufenden, wenn es um die Börse und Ihre Finanzen geht. Laden Sie sich jetzt die Börsenradio App kostenfrei auf Ihre Smartphone herunter. Die Börse Hören App von Börsen Radio Network AG und XTB, ermöglicht Ihnen mit Ihrem mobilen Endgerät auf alle wichtigen Marktberichte, Firmeninterviews und Expertenmeinungen bequem zuzugreifen. Tagesaktuell und aus erster Hand werden Detailinformationen und Hintergründe zum Geschehen an den wichtigsten Börsenhandelsplätzen präsentiert. Der Fokus liegt daher auf dem direkten Gespräch mit Entscheidern aus der Wirtschaft und Finanzwelt. Unabhängig werden Hintergründe von Entscheidungen für professionelle Trader und interessierte Anleger aufgezeigt. Die Börsenradio App gibt es kostenfrei hier: https://www.brn-ag.de/app


Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Verfasser: Frithjof Kuhlmann, Junior Analyst
experten@xtb.de
Unter www.xtb.de finden Sie weitere Analysen und Marktberichte direkt aus erster Hand von unserem Experten-Team.

Kostenfreie Seminare und Webinare rund um das Thema Börse finden Sie täglich unter:
https://www.xtb.de/ausbildung/Webinare-Seminare

Sie möchten kostenlose Realtime-Kurse und professionelle Chart-Tools? Registrieren Sie sich jetzt für ein kostenfreies und unverbindliches Demo-Konto unter:
https://www.xtb.de/Unserangebot/Demo-Konto


Veröffentlichungen von X-Trade Brokers, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von X-Trade Brokers hinsichtlich der Finanzmärkte stellen keine Beratung des Kunden durch X-Trade Brokers dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden.

Risikowarnung

 

 



(20.03.2015)

Hexe, Kessel, Magie, Zauber http://www.shutterstock.com/de/pic-212595517/stock-vector-witches-brew-wide-empty-space-for-design-in-the-illustration.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» 25km easy run interrupted with swimming (D...

» ÖLV nominiert fünf Athleten für WM in Lond...

» Türkei: Vom beliebten Handelspartner zum L...

» Do&Co: Östereichische Privatanleger in der...

» EUR/USD in Übertreibung? (trading-treff.de...

» Im Bann der Notenbanken, Teil 2 (Prime Qua...

» Trailporn (Anuschka Kummer via Facebook)

» 12 ÖLV-Athleten beim EYOF in Györ/HUN (Öst...

» U20-EM in Grosseto - Tag 4 / Sonntag (Öste...

» Andreas Vojta über 5.000m in Belgien (Öst...


>> Alle Blogs


Christian Kremer

XTB Head of Sales Deutschland & Österreich, verantwortet als Head of Sales den Vertrieb in Deutschland und Österreich. Sein Fokus liegt zudem auf der Entwicklung und Erweiterung des Aus- und Weiterbildungsangebots. Der gelernte Bankkaufmann war vor seiner Tätigkeit bei XTB als Sales Manager maßgeblich an dem Vertriebsausbau eines bekannten Brokers beteiligt. Bei XTB ist er Experte in den Bereichen Wertpapiere und Derivate.

>> http://www.xtb.de/Marktanalyse/Marktanalysen


 Weitere Blogs von Christian Kremer

» DAX - das neue Jahr klopft an die Tür, Ölp...

AUTOR: Elena DitzelMarktlage:Der Deutsche Leitindex ist am letzten Handelstag des Jahres mit 10.7...

» DAX stolpert in den Handel, Ölpreise geben...

AUTOR: Jörg FahnenstichMarktlage:Der DAX stolpert in den Handel mit einem Minus von 0,3 Proz...

» DAX startet mit einem Plus in den Handel, ...

AUTOR: Jörg FahnenstichMarktlage:Der größte deutsche Leitindex startete mit einem...

» DAX - zwischen den Jahren bleibt es ruhig,...

AUTOR: Lorena La Porta Marktlage:Weihnachten, Feiertage und Urlaub. Dies bedeutet für die me...

» DAX mit einem Gewinn in die Weihnachtsfeie...

AUTOR: Elena Ditzel Marktlage:Der Deutsche Leitindex konnte gestern mit satten Gewinnen aus dem M...