Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Eine "besondere" ATX-Beobachtungsliste: Alles recht stabil, RHI muss zittern


Liebe Leser! Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 12/2014 veröffentlicht. Diese umfasst die Gesamtbörseumsätze 1/2014 bis 12/2014 der prime market-Werte. Es ist damit eine besondere Liste, weil das Gesamtjahr 2014 einfliesst. Für die nächste Umstellung massgeblich wird aber erst die Liste von 02/2015 sein. Heisst: Zehn Monate picken, zwei werden noch ersetzt.

Die Konstellation: Zuletzt wurde Buwog statt Mayr-Melnhof aufgenommen und die Buwog wird auch im März-ATX dabei sein, das Unternehmen liegt im guten Mittelfeld der Liste. Aus heutiger Sicht ist Mayr auch der einzige wirkliche Kandidat für eine Aufnahme per März, hat allerdings schlechtere Karten als die ATX-Werte RHI und Zumtobel, der Abstand zur RHI ist aber marginal. Erstmals ist Porr in der Liste und es wird per März wohl noch nicht reichen. Mit Porr, FACC und vor auch AT&S gibt es aber drei neue Aspiraten für den Jahresverlauf.



(07.01.2015)

ATX-Beobachtungsliste 12/2014 © Wiener Börse, (© Aussender)


 Latest Blogs

» Alpenkracher? voestalpine, AT&S, Polytec, ...

» Geld waschen (Günter Luntsch)

» Was Ex-wikifolio-Manager über wikifolio sa...

» European Lithium: Bedeutung des Apple-Koba...

» Zuverlässig, wachstumsstark, schuldenfrei:...

» ProSiebenSat.1: Waren die Sorgen doch unbe...

» Börse verleiht Flügel: Auf IPO-Neulinge se...

» Allianz avisiert Produktivitätsanstieg dur...

» Wer startet für uns im "Trader race" und h...

» Radar: Fabasoft überzeugt, Wienerberger sp...


>> Alle Blogs


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Fondsgesellschaft Apollo Global Management und Apeiron Management schließen Partnerschaft für Firmenkreditgeschäft i http://bit.ly/...

QIAGEN begrüßt neue weltweite WHO-Richtlinien für Screenings auf latente TB-Infektionen http://bit.ly/...

The latest The Christian Drastil Daily! https://paper.li/... #tictocnews #gabb

Tony Sage (European Lithium), Fredi Bobic http://bit.ly/...

Synchronoss tritt der strategischen AT&T Smart Cities Alliance bei http://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Alpenkracher? voestalpine, AT&S, Polytec, ...

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Alpenkracher-ChefredakteurNo...

» Was Ex-wikifolio-Manager über wikifolio sa...

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Das jüngste Magazine ha...

» Wer startet für uns im "Trader race" und h...

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Und weiter geht es mit tradi...

» Radar: Fabasoft überzeugt, Wienerberger sp...

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Auf dem Radar 1:European Lit...

» Althangrund: Paukenschlag, Resolution für ...

Als betroffener Anrainer finde ich es gut, dasshttp://www.althangrund.wiengestartet wurde, hier a...