Ein Rätsel zur Euro-Krise (Klaus Woltron)








17.08.2012
Ich schulde meiner Frau und meinen Kindern, also meiner Familie, zu etwa gleichen Teilen 1 Mio €. Mein Sohn, meine Tochter und meine Frau schulden der Familie zu etwa gleichen Teilen ebenfalls 1 Mio €. Einige in der Familie haben ein paar Prozent mehr, die anderen ein paar Prozent weniger Schulden. Es besteht derzeit keine Aussicht, dass einer von uns seine Schulden jemals zur Gänze zurückzahlen wird können: Im Gegenteil - wir borgen uns voneinander immer noch jedes Jahr ein paar zehntausend Euro mehr aus- die einen ein wenig mehr, die anderen ein bisschen weniger. Wie wird das Ganze ausgehen?
(Wortspende mit freundlicher Genehmigung von Klaus Woltron, Unternehmer - http://www.facebook.com/kwoltron ). Mehr von Klaus Woltron HIER.




Aktien-Chooser BSN
Newsletter

christian-drastil.com startete Anfang Juni einen Newsletter, der anlassbezogen versandt wird. Wichtige Börse-Infos garantiert. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden

Newsletter abonnieren

Newsletter runplugged.com

Und now to something completely different: Ich starte in Kürze runplugged.com mit einem Vorläufer-Newsletter, der relevante Infos vor dem Launch bringen wird. Ich bin seit fast 30 Jahren runplugged und werde die Erfahrungen (Geo meets Audio) künftig via Website und App mit anderen teilen. Kostenfrei anmelden

Newsletter abonnieren   Nicht nur für Läufer.




Gepostet in: finanznachrichten.de, und basta - Tagged: Klaus Woltron


Serviertes: 18291 heute / 739356 April

Best christian-drastil.com

wikifolio whispers zu Lanxess, Facebook, ...

Wen mein Co. trifft, wenn ich bei S Immo ...

Update zum Upside-Award: kochabo.at statt...

Impressum

CEO/CFO-Award: Freu mich, dass dieses "Ba...


Geschäftsberichte


Twitter Drastil








Social Trading Comments



Holen Sie sich den Weltrekord!
Island Paul Jezek 333
The Web Summ... Paul Jezek 331
Die Gier nac... Paul Jezek 364


Random Pics finanzmarktfoto.at




Der Tag in Bildern
Tagesthemen - dazu wird Runplugged 2014 immer gehören



Fachheft aktuell

17.08.2012
Ich schulde meiner Frau und meinen Kindern, also meiner Familie, zu etwa gleichen Teilen 1 Mio €. Mein Sohn, meine Tochter und meine Frau schulden der Familie zu etwa gleichen Teilen ebenfalls 1 Mio €. Einige in der Familie haben ein paar Prozent mehr, die anderen ein paar Prozent weniger Schulden. Es besteht derzeit keine Aussicht, dass einer von uns seine Schulden jemals zur Gänze zurückzahlen wird können: Im Gegenteil - wir borgen uns voneinander immer noch jedes Jahr ein paar zehntausend Euro mehr aus- die einen ein wenig mehr, die anderen ein bisschen weniger. Wie wird das Ganze ausgehen?
(Wortspende mit freundlicher Genehmigung von Klaus Woltron, Unternehmer - http://www.facebook.com/kwoltron ). Mehr von Klaus Woltron HIER.




Aktien-Chooser BSN
Newsletter

christian-drastil.com startete Anfang Juni einen Newsletter, der anlassbezogen versandt wird. Wichtige Börse-Infos garantiert. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden

Newsletter abonnieren

Newsletter runplugged.com

Und now to something completely different: Ich starte in Kürze runplugged.com mit einem Vorläufer-Newsletter, der relevante Infos vor dem Launch bringen wird. Ich bin seit fast 30 Jahren runplugged und werde die Erfahrungen (Geo meets Audio) künftig via Website und App mit anderen teilen. Kostenfrei anmelden

Newsletter abonnieren   Nicht nur für Läufer.



Related Stories

ATX & Co.: 3 Dinge, die am 17.8. bemerkenswert waren




Gepostet in: finanznachrichten.de, und basta - Tagged: Klaus Woltron


Partner



Ich werde eine(r) Lauf-App lauschen/launchen und mir damit selbst einen Wunsch erfüllen


Twitter Drastil






Der Tag in Bildern
Tagesthemen - dazu wird Runplugged 2014 immer gehören